Konstruktivistische Erkenntnistheorie als Legitimation für den Einsatz von multimedialen computerbasierten Lernumgebungen in der beruflichen Bildung

Walber M (2000)
Bielefeld: Diplomarbeit.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Monographie | Veröffentlicht | Deutsch
Erscheinungsjahr
PUB-ID

Zitieren

Walber M. Konstruktivistische Erkenntnistheorie als Legitimation für den Einsatz von multimedialen computerbasierten Lernumgebungen in der beruflichen Bildung. Bielefeld: Diplomarbeit; 2000.
Walber, M. (2000). Konstruktivistische Erkenntnistheorie als Legitimation für den Einsatz von multimedialen computerbasierten Lernumgebungen in der beruflichen Bildung. Bielefeld: Diplomarbeit.
Walber, M. (2000). Konstruktivistische Erkenntnistheorie als Legitimation für den Einsatz von multimedialen computerbasierten Lernumgebungen in der beruflichen Bildung. Bielefeld: Diplomarbeit.
Walber, M., 2000. Konstruktivistische Erkenntnistheorie als Legitimation für den Einsatz von multimedialen computerbasierten Lernumgebungen in der beruflichen Bildung, Bielefeld: Diplomarbeit.
M. Walber, Konstruktivistische Erkenntnistheorie als Legitimation für den Einsatz von multimedialen computerbasierten Lernumgebungen in der beruflichen Bildung, Bielefeld: Diplomarbeit, 2000.
Walber, M.: Konstruktivistische Erkenntnistheorie als Legitimation für den Einsatz von multimedialen computerbasierten Lernumgebungen in der beruflichen Bildung. Diplomarbeit, Bielefeld (2000).
Walber, Markus. Konstruktivistische Erkenntnistheorie als Legitimation für den Einsatz von multimedialen computerbasierten Lernumgebungen in der beruflichen Bildung. Bielefeld: Diplomarbeit, 2000.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar