Konstruktivismus als Legitimation für selbst gesteuertes Lernen mit "Neuen Medien"?!

Walber M (2005)
In: REPORT Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung. 28 (1). 102-109.

Download
No fulltext has been uploaded. References only!
Book Chapter | Published | German

No fulltext has been uploaded

Publishing Year
PUB-ID

Cite this

Walber M. Konstruktivismus als Legitimation für selbst gesteuertes Lernen mit "Neuen Medien"?!. In: REPORT Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung. 28 (1). 2005: 102-109.
Walber, M. (2005). Konstruktivismus als Legitimation für selbst gesteuertes Lernen mit "Neuen Medien"?!. REPORT Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung, 28 (1), 102-109.
Walber, M. (2005). “Konstruktivismus als Legitimation für selbst gesteuertes Lernen mit "Neuen Medien"?!” in REPORT Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung 28 (1) 102-109.
Walber, M., 2005. Konstruktivismus als Legitimation für selbst gesteuertes Lernen mit "Neuen Medien"?!. In REPORT Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung. 28 (1). pp. 102-109.
M. Walber, “Konstruktivismus als Legitimation für selbst gesteuertes Lernen mit "Neuen Medien"?!”, REPORT Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung, 28 (1), 2005, pp.102-109.
Walber, M.: Konstruktivismus als Legitimation für selbst gesteuertes Lernen mit "Neuen Medien"?!. REPORT Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung. 28 (1). p. 102-109. (2005).
Walber, Markus. “Konstruktivismus als Legitimation für selbst gesteuertes Lernen mit "Neuen Medien"?!”. REPORT Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung. 2005. 28 (1). 102-109.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar
ISBN Search