Schriftgebrauch im Comasker Zivilprozeß des 13. Jahrhunderts: statutarische Norm und klösterliche Überlieferung

Schulte P (2007)
In: Als die Welt in die Akten kam. Prozeßschriftgut im europäischen Mittelalter. Lepsius S, Wetzstein T (Eds); Rechtsprechung, 27. Frankfurt am Main: Klostermann: 95-138.

Download
No fulltext has been uploaded. References only!
Conference Paper | Published | German

No fulltext has been uploaded

Editor
Lepsius, Susanne ; Wetzstein, Thomas
Publishing Year
Conference
Als die Welt in die Akten kam. Prozeßschriftgut im europäischen Mittelalter
Location
Frankfurt (Main)
Conference Date
2005
PUB-ID

Cite this

Schulte P. Schriftgebrauch im Comasker Zivilprozeß des 13. Jahrhunderts: statutarische Norm und klösterliche Überlieferung. In: Lepsius S, Wetzstein T, eds. Als die Welt in die Akten kam. Prozeßschriftgut im europäischen Mittelalter. Rechtsprechung. Vol 27. Frankfurt am Main: Klostermann; 2007: 95-138.
Schulte, P. (2007). Schriftgebrauch im Comasker Zivilprozeß des 13. Jahrhunderts: statutarische Norm und klösterliche Überlieferung. In S. Lepsius & T. Wetzstein (Eds.), Rechtsprechung: Vol. 27. Als die Welt in die Akten kam. Prozeßschriftgut im europäischen Mittelalter (pp. 95-138). Frankfurt am Main: Klostermann.
Schulte, P. (2007). “Schriftgebrauch im Comasker Zivilprozeß des 13. Jahrhunderts: statutarische Norm und klösterliche Überlieferung” in Als die Welt in die Akten kam. Prozeßschriftgut im europäischen Mittelalter, Lepsius, S., and Wetzstein, T. eds. Rechtsprechung, vol. 27, (Frankfurt am Main: Klostermann), 95-138.
Schulte, P., 2007. Schriftgebrauch im Comasker Zivilprozeß des 13. Jahrhunderts: statutarische Norm und klösterliche Überlieferung. In S. Lepsius & T. Wetzstein, eds. Als die Welt in die Akten kam. Prozeßschriftgut im europäischen Mittelalter. Rechtsprechung. no.27 Frankfurt am Main: Klostermann, pp. 95-138.
P. Schulte, “Schriftgebrauch im Comasker Zivilprozeß des 13. Jahrhunderts: statutarische Norm und klösterliche Überlieferung”, Als die Welt in die Akten kam. Prozeßschriftgut im europäischen Mittelalter, S. Lepsius and T. Wetzstein, eds., Rechtsprechung, vol. 27, Frankfurt am Main: Klostermann, 2007, pp.95-138.
Schulte, P.: Schriftgebrauch im Comasker Zivilprozeß des 13. Jahrhunderts: statutarische Norm und klösterliche Überlieferung. In: Lepsius, S. and Wetzstein, T. (eds.) Als die Welt in die Akten kam. Prozeßschriftgut im europäischen Mittelalter. Rechtsprechung. 27, p. 95-138. Klostermann, Frankfurt am Main (2007).
Schulte, Petra. “Schriftgebrauch im Comasker Zivilprozeß des 13. Jahrhunderts: statutarische Norm und klösterliche Überlieferung”. Als die Welt in die Akten kam. Prozeßschriftgut im europäischen Mittelalter. Ed. Susanne Lepsius and Thomas Wetzstein. Frankfurt am Main: Klostermann, 2007.Vol. 27. Rechtsprechung. 95-138.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar
ISBN Search