Jenseits des Homogenitätsmodells der Kultur: Zur Analyse von Transnationalität und kulturellen Interferenzen auf der Grundlage der hermeneutischen Wissenssoziologie

Amelina A (2012) SFB 882 Working Paper Series; 4.
Bielefeld: DFG Research Center (SFB) 882 From Heterogeneities to Inequalities.

Download
OA
Diskussionspapier | Veröffentlicht | Deutsch
Volltext vorhanden für diesen Nachweis
Abstract / Bemerkung
Der Aufsatz erweitert die aktuellen Forschungsstrategien der Transnationalisierungsforschung um die kulturtheoretische Perspektive. In Anlehnung an Andreas Reckwitz, Ulf Hannerz und Homi Bhabha wird ‚Kultur‘ als ein Prozess der Sinngebung beschrieben. Folglich werden transnationale Formationen, wie multi-lokale Familien, Diasporen und Organisationen als diejenige soziale Einheiten definiert, die sich durch die Interferenz, also Überlagerung, von Sinnmustern und Wissensordnungen auszeichnen. Auf der Grundlage dieser Annahmen fasst der Aufsatz zentrale Elemente einer transnational orientierten hermeneutischen Wissenssoziologie zusammen, die Akteursstrategien des Umgangs mit kulturellen Interferenzen in den Mittelpunkt rückt. Als erstes werden die Vorteile von multi-lokaler Ethnographie (und der an sie angelehnten Erhebungsformen) hervorgehoben, die eine innovative Form der qualitativen Erhebung von grenzüberschreitenden Phänomenen darstellt. Als zweites wird die modifizierte Strategie der Dateninterpretation in Anlehnung an die hermeneutische Wissenssoziologie vorgeschlagen: Forscherinnen bleiben offen in Bezug auf die mögliche Pluralität und Überlagerung der Sinnmuster sozialer Akteure. Als drittes wird vorgeschlagen, die Reflexivitätssteigerung ins methodische Verfahren zu integrieren, in dem die Forschung in kulturell-heterogenen und interdisziplinären Forschungsteams organisiert wird. Somit bietet die Methode der transnational orientierten hermeneutischen Wissenssoziologie eine komplexitätsadäquate Rekonstruktion kultureller Interferenzen im Kontext von grenzüberschreitenden Sozialpraktiken.
Erscheinungsjahr
Band
4
ISSN
PUB-ID

Zitieren

Amelina A. Jenseits des Homogenitätsmodells der Kultur: Zur Analyse von Transnationalität und kulturellen Interferenzen auf der Grundlage der hermeneutischen Wissenssoziologie. SFB 882 Working Paper Series. Vol 4. Bielefeld: DFG Research Center (SFB) 882 From Heterogeneities to Inequalities; 2012.
Amelina, A. (2012). Jenseits des Homogenitätsmodells der Kultur: Zur Analyse von Transnationalität und kulturellen Interferenzen auf der Grundlage der hermeneutischen Wissenssoziologie (SFB 882 Working Paper Series, 4). Bielefeld: DFG Research Center (SFB) 882 From Heterogeneities to Inequalities.
Amelina, A. (2012). Jenseits des Homogenitätsmodells der Kultur: Zur Analyse von Transnationalität und kulturellen Interferenzen auf der Grundlage der hermeneutischen Wissenssoziologie. SFB 882 Working Paper Series, 4, Bielefeld: DFG Research Center (SFB) 882 From Heterogeneities to Inequalities.
Amelina, A., 2012. Jenseits des Homogenitätsmodells der Kultur: Zur Analyse von Transnationalität und kulturellen Interferenzen auf der Grundlage der hermeneutischen Wissenssoziologie, SFB 882 Working Paper Series, no.4, Bielefeld: DFG Research Center (SFB) 882 From Heterogeneities to Inequalities.
A. Amelina, Jenseits des Homogenitätsmodells der Kultur: Zur Analyse von Transnationalität und kulturellen Interferenzen auf der Grundlage der hermeneutischen Wissenssoziologie, SFB 882 Working Paper Series, vol. 4, Bielefeld: DFG Research Center (SFB) 882 From Heterogeneities to Inequalities, 2012.
Amelina, A.: Jenseits des Homogenitätsmodells der Kultur: Zur Analyse von Transnationalität und kulturellen Interferenzen auf der Grundlage der hermeneutischen Wissenssoziologie. SFB 882 Working Paper Series, 4. DFG Research Center (SFB) 882 From Heterogeneities to Inequalities, Bielefeld (2012).
Amelina, Anna. Jenseits des Homogenitätsmodells der Kultur: Zur Analyse von Transnationalität und kulturellen Interferenzen auf der Grundlage der hermeneutischen Wissenssoziologie. Bielefeld: DFG Research Center (SFB) 882 From Heterogeneities to Inequalities, 2012. SFB 882 Working Paper Series. 4.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2017-12-15T14:32:43Z

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar