Die Verwendung von Mental State Terms bei Patienten mit erworbenen Hirnschädigungen: Ein Ansatz in der Spontansprach-Diagnostik?

Kahsnitz D, Leyendecker J, Mach S, Müller S, Wendt C, Stenneken P (2009)
Presented at the Tagung des Bundesverbands Klinische Linguistik, Meerbusch.

Download
Restricted PosterKahsnitz_BKL09final__1_.pdf
Konferenzbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Autor
; ; ; ; ;
Erscheinungsjahr
Konferenz
Tagung des Bundesverbands Klinische Linguistik
Konferenzort
Meerbusch
Konferenzdatum
2009-05-14 – 2009-05-16
PUB-ID

Zitieren

Kahsnitz D, Leyendecker J, Mach S, Müller S, Wendt C, Stenneken P. Die Verwendung von Mental State Terms bei Patienten mit erworbenen Hirnschädigungen: Ein Ansatz in der Spontansprach-Diagnostik? Presented at the Tagung des Bundesverbands Klinische Linguistik, Meerbusch.
Kahsnitz, D., Leyendecker, J., Mach, S., Müller, S., Wendt, C., & Stenneken, P. (2009). Die Verwendung von Mental State Terms bei Patienten mit erworbenen Hirnschädigungen: Ein Ansatz in der Spontansprach-Diagnostik?. Presented at the Tagung des Bundesverbands Klinische Linguistik, Meerbusch
Kahsnitz, D., Leyendecker, J., Mach, S., Müller, S., Wendt, C., and Stenneken, P. (2009).“Die Verwendung von Mental State Terms bei Patienten mit erworbenen Hirnschädigungen: Ein Ansatz in der Spontansprach-Diagnostik?”. Presented at the Tagung des Bundesverbands Klinische Linguistik, Meerbusch.
Kahsnitz, D., et al., 2009. Die Verwendung von Mental State Terms bei Patienten mit erworbenen Hirnschädigungen: Ein Ansatz in der Spontansprach-Diagnostik? Presented at the Tagung des Bundesverbands Klinische Linguistik, Meerbusch.
D. Kahsnitz, et al., “Die Verwendung von Mental State Terms bei Patienten mit erworbenen Hirnschädigungen: Ein Ansatz in der Spontansprach-Diagnostik?”, Presented at the Tagung des Bundesverbands Klinische Linguistik, Meerbusch, 2009.
Kahsnitz, D., Leyendecker, J., Mach, S., Müller, S., Wendt, C., Stenneken, P.: Die Verwendung von Mental State Terms bei Patienten mit erworbenen Hirnschädigungen: Ein Ansatz in der Spontansprach-Diagnostik? Presented at the Tagung des Bundesverbands Klinische Linguistik, Meerbusch (2009).
Kahsnitz, Dunja, Leyendecker, J., Mach, S., Müller, S., Wendt, Christine, and Stenneken, Prisca. “Die Verwendung von Mental State Terms bei Patienten mit erworbenen Hirnschädigungen: Ein Ansatz in der Spontansprach-Diagnostik?”. Presented at the Tagung des Bundesverbands Klinische Linguistik, Meerbusch, 2009.
Volltext(e)
Name
PosterKahsnitz_BKL09final__1_.pdf
Access Level
Restricted Closed Access
Zuletzt Hochgeladen
2012-04-10T08:26:51Z

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar