"Nicht dass Menschen getötet werden, ist das Spezifikum des Terrors ... sondern der frontale Angriff gegen unseren Staat" - Reaktionen des Staates auf den bundesdeutschen Terrorismus

Diewald-Kerkmann G (2012)
Forschungsberichte. Duitsland Instituut Amsterdam 6: 150-168.

Journal Article | Published | German

No fulltext has been uploaded

Publishing Year
ISSN
PUB-ID

Cite this

Diewald-Kerkmann G. "Nicht dass Menschen getötet werden, ist das Spezifikum des Terrors .. sondern der frontale Angriff gegen unseren Staat" - Reaktionen des Staates auf den bundesdeutschen Terrorismus. Forschungsberichte. Duitsland Instituut Amsterdam. 2012;6:150-168.
Diewald-Kerkmann, G. (2012). "Nicht dass Menschen getötet werden, ist das Spezifikum des Terrors .. sondern der frontale Angriff gegen unseren Staat" - Reaktionen des Staates auf den bundesdeutschen Terrorismus. Forschungsberichte. Duitsland Instituut Amsterdam, 6, 150-168.
Diewald-Kerkmann, G. (2012). "Nicht dass Menschen getötet werden, ist das Spezifikum des Terrors .. sondern der frontale Angriff gegen unseren Staat" - Reaktionen des Staates auf den bundesdeutschen Terrorismus. Forschungsberichte. Duitsland Instituut Amsterdam 6, 150-168.
Diewald-Kerkmann, G., 2012. "Nicht dass Menschen getötet werden, ist das Spezifikum des Terrors .. sondern der frontale Angriff gegen unseren Staat" - Reaktionen des Staates auf den bundesdeutschen Terrorismus. Forschungsberichte. Duitsland Instituut Amsterdam, 6, p 150-168.
G. Diewald-Kerkmann, “"Nicht dass Menschen getötet werden, ist das Spezifikum des Terrors .. sondern der frontale Angriff gegen unseren Staat" - Reaktionen des Staates auf den bundesdeutschen Terrorismus”, Forschungsberichte. Duitsland Instituut Amsterdam, vol. 6, 2012, pp. 150-168.
Diewald-Kerkmann, G.: "Nicht dass Menschen getötet werden, ist das Spezifikum des Terrors .. sondern der frontale Angriff gegen unseren Staat" - Reaktionen des Staates auf den bundesdeutschen Terrorismus. Forschungsberichte. Duitsland Instituut Amsterdam. 6, 150-168 (2012).
Diewald-Kerkmann, Gisela. “"Nicht dass Menschen getötet werden, ist das Spezifikum des Terrors .. sondern der frontale Angriff gegen unseren Staat" - Reaktionen des Staates auf den bundesdeutschen Terrorismus”. Forschungsberichte. Duitsland Instituut Amsterdam 6 (2012): 150-168.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Sources

AHF: 24003941

Search this title in

Google Scholar