Probleme einer konstruktivistischen Theorie der Mediensozialisation: Zur Bedeutung kommunikativer Aneignungsprozesse

Sutter T (2006)
In: Soziale Ungleichheit - kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004. Rehberg K-S (Ed); , 1-2 [und CD-ROM]. Frankfurt a.M.: Campus: 3347-3355.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Konferenzbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Herausgeber
Erscheinungsjahr
Titel des Konferenzbandes
Soziale Ungleichheit - kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004
Band
1-2 [und CD-ROM]
Seite
3347-3355
Konferenz
32. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
Konferenzort
München
PUB-ID

Zitieren

Sutter T. Probleme einer konstruktivistischen Theorie der Mediensozialisation: Zur Bedeutung kommunikativer Aneignungsprozesse. In: Rehberg K-S, ed. Soziale Ungleichheit - kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004. Vol 1-2 [und CD-ROM]. Frankfurt a.M.: Campus; 2006: 3347-3355.
Sutter, T. (2006). Probleme einer konstruktivistischen Theorie der Mediensozialisation: Zur Bedeutung kommunikativer Aneignungsprozesse. In K. - S. Rehberg (Ed.), Soziale Ungleichheit - kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004 (Vol. 1-2 [und CD-ROM], pp. 3347-3355). Frankfurt a.M.: Campus.
Sutter, T. (2006). “Probleme einer konstruktivistischen Theorie der Mediensozialisation: Zur Bedeutung kommunikativer Aneignungsprozesse” in Soziale Ungleichheit - kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004, Rehberg, K. - S. ed., vol. 1-2 [und CD-ROM], (Frankfurt a.M.: Campus), 3347-3355.
Sutter, T., 2006. Probleme einer konstruktivistischen Theorie der Mediensozialisation: Zur Bedeutung kommunikativer Aneignungsprozesse. In K. - S. Rehberg, ed. Soziale Ungleichheit - kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004. no.1-2 [und CD-ROM] Frankfurt a.M.: Campus, pp. 3347-3355.
T. Sutter, “Probleme einer konstruktivistischen Theorie der Mediensozialisation: Zur Bedeutung kommunikativer Aneignungsprozesse”, Soziale Ungleichheit - kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004, K.-S. Rehberg, ed., vol. 1-2 [und CD-ROM], Frankfurt a.M.: Campus, 2006, pp.3347-3355.
Sutter, T.: Probleme einer konstruktivistischen Theorie der Mediensozialisation: Zur Bedeutung kommunikativer Aneignungsprozesse. In: Rehberg, K.-S. (ed.) Soziale Ungleichheit - kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004. 1-2 [und CD-ROM], p. 3347-3355. Campus, Frankfurt a.M. (2006).
Sutter, Tilmann. “Probleme einer konstruktivistischen Theorie der Mediensozialisation: Zur Bedeutung kommunikativer Aneignungsprozesse”. Soziale Ungleichheit - kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004. Ed. Karl-Siegbert Rehberg. Frankfurt a.M.: Campus, 2006.Vol. 1-2 [und CD-ROM]. 3347-3355.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar