Der Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss

Schlimm S (2011)
Bielefeld: Universität.

Download
OA
Bielefelder E-Dissertation | Deutsch
Volltext vorhanden für diesen Nachweis
Autor
Betreuer
;
Abstract / Bemerkung
Die Arbeit befasst sich mit dem Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss. Dabei wird neben Entwicklung, Inhalt und Umfang des Ermessens beim Vergleichsabschluss der Frage nachgegangen, ob über das richtige, pflichtgemäße Verhalten des Anwalts zum "Ob" des Vergleichsabschlusses etwas Konkretes gesagt werden kann.
Jahr
PUB-ID

Zitieren

Schlimm S. Der Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss. Bielefeld: Universität; 2011.
Schlimm, S. (2011). Der Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss. Bielefeld: Universität.
Schlimm, S. (2011). Der Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss. Bielefeld: Universität.
Schlimm, S., 2011. Der Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss, Bielefeld: Universität.
S. Schlimm, Der Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss, Bielefeld: Universität, 2011.
Schlimm, S.: Der Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss. Universität, Bielefeld (2011).
Schlimm, Stefan. Der Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss. Bielefeld: Universität, 2011.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2012-01-22T18:24:26Z

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar