Der Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss

Schlimm S (2011)
Bielefeld: Universität.

Download
OA
Bielefeld Dissertation | German
Author
Supervisor
Jost, Fritz ; Staudinger, Ansgar
Abstract
Die Arbeit befasst sich mit dem Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss. Dabei wird neben Entwicklung, Inhalt und Umfang des Ermessens beim Vergleichsabschluss der Frage nachgegangen, ob über das richtige, pflichtgemäße Verhalten des Anwalts zum "Ob" des Vergleichsabschlusses etwas Konkretes gesagt werden kann.
Year
PUB-ID

Cite this

Schlimm S. Der Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss. Bielefeld: Universität; 2011.
Schlimm, S. (2011). Der Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss. Bielefeld: Universität.
Schlimm, S. (2011). Der Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss. Bielefeld: Universität.
Schlimm, S., 2011. Der Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss, Bielefeld: Universität.
S. Schlimm, Der Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss, Bielefeld: Universität, 2011.
Schlimm, S.: Der Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss. Universität, Bielefeld (2011).
Schlimm, Stefan. Der Ermessensspielraum des Rechtsanwalts beim Vergleichsabschluss. Bielefeld: Universität, 2011.
Main File(s)
Access Level
OA Open Access
Last Uploaded
2012-01-22 18:24:26

This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar