Die Stammzellforschung im Spannungsverhältnis von ethischen Konflikten, therapeutischen Versprechen und wissenschaftlichen Unwägbarkeiten

Franzen M (2011)
In: Der machbare Mensch? Moderne Hirnforschung, biomedizinisches Enhancement und christliches Menschenbild. Böhlemann P, Hattenbach A, Klinnert L, Peter M (Eds); Villigst Profile, 13. Berlin: Lit Verlag: 107-114.

Book Chapter | Published | German

No fulltext has been uploaded

Book Editor
Böhlemann, Peter ; Hattenbach, Almuth ; Klinnert, Lars ; Peter , Markus
Publishing Year
ISBN
PUB-ID

Cite this

Franzen M. Die Stammzellforschung im Spannungsverhältnis von ethischen Konflikten, therapeutischen Versprechen und wissenschaftlichen Unwägbarkeiten. In: Böhlemann P, Hattenbach A, Klinnert L, Peter M, eds. Der machbare Mensch? Moderne Hirnforschung, biomedizinisches Enhancement und christliches Menschenbild. Villigst Profile. Vol 13. Berlin: Lit Verlag; 2011: 107-114.
Franzen, M. (2011). Die Stammzellforschung im Spannungsverhältnis von ethischen Konflikten, therapeutischen Versprechen und wissenschaftlichen Unwägbarkeiten. In P. Böhlemann, A. Hattenbach, L. Klinnert, & M. Peter (Eds.), Villigst Profile: Vol. 13. Der machbare Mensch? Moderne Hirnforschung, biomedizinisches Enhancement und christliches Menschenbild (pp. 107-114). Berlin: Lit Verlag.
Franzen, M. (2011). “Die Stammzellforschung im Spannungsverhältnis von ethischen Konflikten, therapeutischen Versprechen und wissenschaftlichen Unwägbarkeiten” in Der machbare Mensch? Moderne Hirnforschung, biomedizinisches Enhancement und christliches Menschenbild, ed. P. Böhlemann, A. Hattenbach, L. Klinnert, and M. Peter Villigst Profile, vol. 13, (Berlin: Lit Verlag), 107-114.
Franzen, M., 2011. Die Stammzellforschung im Spannungsverhältnis von ethischen Konflikten, therapeutischen Versprechen und wissenschaftlichen Unwägbarkeiten. In P. Böhlemann, et al., eds. Der machbare Mensch? Moderne Hirnforschung, biomedizinisches Enhancement und christliches Menschenbild. Villigst Profile. no.13 Berlin: Lit Verlag, pp. 107-114.
M. Franzen, “Die Stammzellforschung im Spannungsverhältnis von ethischen Konflikten, therapeutischen Versprechen und wissenschaftlichen Unwägbarkeiten”, Der machbare Mensch? Moderne Hirnforschung, biomedizinisches Enhancement und christliches Menschenbild, P. Böhlemann, et al., eds., Villigst Profile, vol. 13, Berlin: Lit Verlag, 2011, pp.107-114.
Franzen, M.: Die Stammzellforschung im Spannungsverhältnis von ethischen Konflikten, therapeutischen Versprechen und wissenschaftlichen Unwägbarkeiten. In: Böhlemann, P., Hattenbach, A., Klinnert, L., and Peter , M. (eds.) Der machbare Mensch? Moderne Hirnforschung, biomedizinisches Enhancement und christliches Menschenbild. Villigst Profile. 13, p. 107-114. Lit Verlag, Berlin (2011).
Franzen, Martina. “Die Stammzellforschung im Spannungsverhältnis von ethischen Konflikten, therapeutischen Versprechen und wissenschaftlichen Unwägbarkeiten”. Der machbare Mensch? Moderne Hirnforschung, biomedizinisches Enhancement und christliches Menschenbild. Ed. Peter Böhlemann, Almuth Hattenbach, Lars Klinnert, and Markus Peter. Berlin: Lit Verlag, 2011.Vol. 13. Villigst Profile. 107-114.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar
ISBN Search