Eine neue "Kultur des Gebärens": die Medikalisierung von Geburt im 18. und 19. Jahrhundert in Deutschland

Seidel H-C (1998) Medizin, Gesellschaft und Geschichte.
Stuttgart: Steiner.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Dissertation | Deutsch
Autor
Erscheinungsjahr
Seite
469 : Beiheft ; 11
PUB-ID

Zitieren

Seidel H-C. Eine neue "Kultur des Gebärens": die Medikalisierung von Geburt im 18. und 19. Jahrhundert in Deutschland. Medizin, Gesellschaft und Geschichte. Stuttgart: Steiner; 1998.
Seidel, H. - C. (1998). Eine neue "Kultur des Gebärens": die Medikalisierung von Geburt im 18. und 19. Jahrhundert in Deutschland (Medizin, Gesellschaft und Geschichte). Stuttgart: Steiner.
Seidel, H. - C. (1998). Eine neue "Kultur des Gebärens": die Medikalisierung von Geburt im 18. und 19. Jahrhundert in Deutschland. Medizin, Gesellschaft und Geschichte, Stuttgart: Steiner.
Seidel, H.-C., 1998. Eine neue "Kultur des Gebärens": die Medikalisierung von Geburt im 18. und 19. Jahrhundert in Deutschland, Medizin, Gesellschaft und Geschichte, Stuttgart: Steiner.
H.-C. Seidel, Eine neue "Kultur des Gebärens": die Medikalisierung von Geburt im 18. und 19. Jahrhundert in Deutschland, Medizin, Gesellschaft und Geschichte, Stuttgart: Steiner, 1998.
Seidel, H.-C.: Eine neue "Kultur des Gebärens": die Medikalisierung von Geburt im 18. und 19. Jahrhundert in Deutschland. Medizin, Gesellschaft und Geschichte. Steiner, Stuttgart (1998).
Seidel, Hans-Christoph. Eine neue "Kultur des Gebärens": die Medikalisierung von Geburt im 18. und 19. Jahrhundert in Deutschland. Stuttgart: Steiner, 1998. Medizin, Gesellschaft und Geschichte.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche