Wie beeinflusst Schülermitbestimmung im Biologieunterricht intrinsische Motivation und Wissenserwerb?

Bätz K, Beck L, Kramer L, Niestradt J, Wilde M (2009)
Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften 15: 307-323.

Download
OA
Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
Autor
; ; ; ;
Abstract / Bemerkung
Selbststeuerung gilt für schulisches Lernen als wichtiger Einflussfaktor. Dies wird gestützt durch die Selbstbestimmungstheorie sowie durch gemäßigt konstruktivistische Vorstellungen zum Lernen. Mittels eines Prä-Posttest-Designs wurden Wissenserwerb und intrinsische Motivation bei 96 Realschülerinnen und Realschülern1 der fünften Jahrgangsstufe evaluiert. Die Schüler der Versuchsgruppe erhielten die Möglichkeit über Inhalt und Methoden einer vierstündigen Unterrichtssequenz abzustimmen. Der darauf folgende Unterricht wurde auf die Schülerwünsche zugeschnitten. Die Schüler der Kontrollgruppe erhielten denselben Unterricht ohne jede Mitbestimmung. Die Umsetzung der Schülerwünsche gelang gut. Im Wissenszuwachs und in unterschiedlichen Dimensionen intrinsischer Motivation waren die Resultate der Versuchsgruppe deutlich erhöht.
Erscheinungsjahr
Zeitschriftentitel
Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften
Band
15
Seite
307-323
ISSN
PUB-ID

Zitieren

Bätz K, Beck L, Kramer L, Niestradt J, Wilde M. Wie beeinflusst Schülermitbestimmung im Biologieunterricht intrinsische Motivation und Wissenserwerb? Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften. 2009;15:307-323.
Bätz, K., Beck, L., Kramer, L., Niestradt, J., & Wilde, M. (2009). Wie beeinflusst Schülermitbestimmung im Biologieunterricht intrinsische Motivation und Wissenserwerb? Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 15, 307-323.
Bätz, K., Beck, L., Kramer, L., Niestradt, J., and Wilde, M. (2009). Wie beeinflusst Schülermitbestimmung im Biologieunterricht intrinsische Motivation und Wissenserwerb? Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften 15, 307-323.
Bätz, K., et al., 2009. Wie beeinflusst Schülermitbestimmung im Biologieunterricht intrinsische Motivation und Wissenserwerb? Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 15, p 307-323.
K. Bätz, et al., “Wie beeinflusst Schülermitbestimmung im Biologieunterricht intrinsische Motivation und Wissenserwerb?”, Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, vol. 15, 2009, pp. 307-323.
Bätz, K., Beck, L., Kramer, L., Niestradt, J., Wilde, M.: Wie beeinflusst Schülermitbestimmung im Biologieunterricht intrinsische Motivation und Wissenserwerb? Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften. 15, 307-323 (2009).
Bätz, Katrin, Beck, Ludmilla, Kramer, Laura, Niestradt, Jessica, and Wilde, Matthias. “Wie beeinflusst Schülermitbestimmung im Biologieunterricht intrinsische Motivation und Wissenserwerb?”. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften 15 (2009): 307-323.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2016-02-25T10:43:35Z

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar