Ein Ausbildungskonzept für Tanztherapeuten : im Zusammenhang einer ganzheitlichen Psychotherapie

Pallasch D (2002)
Bielefeld (Germany): Bielefeld University.

Download
OA
Bielefeld Dissertation | German
Author
Supervisor
Schulze, Theodor (Prof. em. Dr.)
Abstract
Die vorliegende Arbeit handelt von der Integration zweier psychotherapeutischer Konzepte, dem C.G. Jung-orientierten tanztherapeutischen Konzept des "Authentic Movement" von Mary Whitehouse und dem Kommunikations- und Kurzzeittherapiekonzept des "Neurolinguistischen Programmierens" - bekannt unter dem Kürzel "NLP". Im ersten Kapitel des ersten Teils gibt der Autor zunächst einen Überblick über die Entwicklung der Tanztherapie, ihre Anwendungsbereiche und unterschiedlichen Ansätze, bevor er Authentic Movement ausführlicher vorstellt. Da Authentic Movement von Mary Whitehouse unter dem Einfluss der Jung'schen Psychotherapie entwickelt wurde, beginnt er im zweiten Kapitel bei C. G. Jung, auf dessen Technik der "Aktiven Imagination" das Authentic Movement beruht. Von M. Whitehouse gelangt er zu den heutigen Ansätzen des Authentic Movement. Als Erklärungs- und Beschreibungshilfe sind angrenzende Psychotherapieverfahren einbezogen: Arnold Mindell, Bewegungstherapeut jungianischer Ausrichtung und Vertreter der "Prozessorientierten Psychologie". Carl Rogers und seine Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie, Eugene Gendlin und das von ihm entwickelte Focusing, die Primärtherapie (auch Urschreitherapie) von A. Janov erklären die Wichtigkeit der therapeutischen Beziehung und der körperlichen Selbstaktualisierung von prozessorientiertem Vorgehen. Den Schluss dieses ersten Teils bildet das, besonders in der Ausbildungssituation immer wieder wichtige, Thema der in der Psychotherapie stattfindenden Übertragung. Im zweiten Teil folgt eine Einführung in das NLP. Der Teil III besteht aus dem A- und dem B-Teil. Der A-Teil beschreibt und erläutert die Grundprinzipien des NLP, der B-Teil zeigt die eigentliche therapeutische Arbeit mit den Techniken auf. Hierbei geht es um die Umsetzung eines integrierten Ansatzes aus Authentic Movement und NLP. Dazu wird auf spezielle NLP-Vorgehensweisen bzw. -Techniken Bezug genommen, um diese dann mit Authentic Movement in Vergleich zu setzen, das therapeutische Vorgehen im Authentic Movement zu erläutern und sie dann als Ergänzung ins Authentic Movement zu integrieren. In den einzelnen Kapiteln wurden exemplarische Unterrichtseinheiten mit didaktischen Kommentaren eingefügt. Das letzte Kapitel der Arbeit befasst sich mit einer qualitativen Evaluation, den ersten Erfahrungen und Auswertungen, die der Autor aufgrund dieses integrierten Ausbildungskonzeptes gemacht hat. Es sind hierzu Körperbildzeichnungen, Erfahrungsberichte und Fragebögen verwendet und ausgewertet worden. Mit der Einbeziehung von NLP hat der Autor einen Weg gefunden, um das tanztherapeutische Konzept des Authentic Movement und seine psychotherapeutischen Wirkfaktoren besser vermittelbar und anwendbar zu gestalten. NLP stellt eine sinnvolle Ergänzung zur Integrationsarbeit in der Anwendung von Authentic Movement dar. Die Auswertung der Arbeit zeigt, dass ein integrierter Ansatz aus NLP und Authentic Movement dem Anwender mehr therapeutische Unterstützung für die Integration der durch die im Authentic Movement bewusst gewordenen Inhalte bieten kann. Dem Authentic Movement bietet also ein integriertes Vorgehen erheblich mehr Struktur, die je nach Bedürftigkeit des Klienten Anwendung finden kann. Der integrierte Ansatz hat damit im Vergleich zum reinen Authentic Movement einen Vorteil, welcher einem Ausbildungskonzept, aber auch einer tanztherapeutischen Umsetzung zugute kommen kann.
Year
PUB-ID

Cite this

Pallasch D. Ein Ausbildungskonzept für Tanztherapeuten : im Zusammenhang einer ganzheitlichen Psychotherapie. Bielefeld (Germany): Bielefeld University; 2002.
Pallasch, D. (2002). Ein Ausbildungskonzept für Tanztherapeuten : im Zusammenhang einer ganzheitlichen Psychotherapie. Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
Pallasch, D. (2002). Ein Ausbildungskonzept für Tanztherapeuten : im Zusammenhang einer ganzheitlichen Psychotherapie. Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
Pallasch, D., 2002. Ein Ausbildungskonzept für Tanztherapeuten : im Zusammenhang einer ganzheitlichen Psychotherapie, Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
D. Pallasch, Ein Ausbildungskonzept für Tanztherapeuten : im Zusammenhang einer ganzheitlichen Psychotherapie, Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 2002.
Pallasch, D.: Ein Ausbildungskonzept für Tanztherapeuten : im Zusammenhang einer ganzheitlichen Psychotherapie. Bielefeld University, Bielefeld (Germany) (2002).
Pallasch, Dietmar. Ein Ausbildungskonzept für Tanztherapeuten : im Zusammenhang einer ganzheitlichen Psychotherapie. Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 2002.
Main File(s)
File Name
Access Level
OA Open Access

This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar