Grenzübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen : Stand und Entwicklung in Euregios und Interreg-Programmen mit deutscher Beteiligung

Wolf U (2008)
Bielefeld (Germany): Bielefeld University.

Download
OA
Bielefeld Dissertation | German
Author
Supervisor
Fehr, Rainer (Prof. Dr. med.)
Abstract
Die grenzübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitssektor zwischen Deutschland und seinen Nachbarstaaten hat in einigen Grenzregionen bereits eine lange Tradition, andere Grenzregionen hingegen haben erst vor einigen Jahren dieses Themenfeld für sich entdeckt. Auf europäischer Ebene gewinnt das Thema, angestoßen durch Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofes zur Patientenmobilität, an Bedeutung in der gesundheitspolitischen Diskussion. Ziel dieser Dissertation ist es, einen umfassenden Überblick über Stand und Entwicklung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit im Gesundheitswesen entlang der deutschen Grenze zu geben. Hierbei kommt dem EU-Förderprogramm "Interreg" und den Euregios, für die synonym auch der Begriff "Euroregion" verwendet wird, als Instrumente der grenzübergreifenden Zusammenarbeit eine wichtige Rolle zu. Sie tragen unter anderem dazu bei, dass grenzübergreifende Gesundheitsprojekte entstehen, in denen gemeinsam Problemlösungen entwickelt und partnerschaftlich umgesetzt werden. Die Arbeit gliedert sich in drei Teile: - Teil A: Grundlagen und Stand der Forschung, - Teil B: Empirische Untersuchungen und - Teil C: Diskussion und Ausblick. In Teil A (Kapitel 1 bis 5) werden die konzeptionellen Grundlagen dargestellt und die Problemstellungen erläutert. Dieser Teil bietet einen umfassenden Überblick über Theorien, aktuelle Diskussionen und den Forschungsstand zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit im Allgemeinen sowie im Gesundheitsbereich im Besonderen. Sowohl das EU-Förderprogramm Interreg als auch Euregios stellen Instrumente dar, die zur Förderung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit auch im Gesundheitsbereich beitragen. Diese beiden Instrumente werden ebenfalls in Teil A ausführlich behandelt. Aufbauend auf den Darstellungen des theoretischen Teils werden in Teil B (Kapitel 7 bis 11) die Ergebnisse schriftlicher Befragungen, die im Rahmen des erwähnten EU-Projektes "EUREGIO" durchgeführt wurden, sowie von Internet- und Dokumentenanalysen vorgestellt. Hierbei werden die Bedeutung des Themas "Gesundheit" und die Entwicklungen des Themas in der grenzübergreifenden Zusammenarbeit, die Rolle der Euregios, Charakteristika der Projektlandschaft mit ihren Stärken und Schwächen sowie fördernde und hemmende Faktoren der grenzübergreifenden Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich näher beleuchtet. In den einzelnen Kapiteln nähert sich die Autorin dem Thema der grenzübergreifenden Zusammenarbeit im Gesundheitswesen aus unterschiedlichen Perspektiven: der Perspektive der Euregios, der Perspektive der Interreg-Programme sowie der Perspektive der Projekte und Projektakteure. Die einzelnen Kapitel in Teil B greifen daher ineinander. Entsprechend werden auch einige der oben genannten Forschungsfragen in mehreren Kapiteln aufgegriffen und untersucht. Den Analyseergebnissen wird die Methodik in einem eigenen Kapitel (Kapitel 6) vorangestellt. Die Methodik wird zudem in einzelnen Kapiteln vertiefend erläutert. Im abschließenden Teil C werden zunächst die vorangegangenen Kapitel zusammengefasst, interpretiert und kritisch diskutiert (Kapitel 12) und anschließend Lösungsansätze zur Weiterentwicklung der zukünftigen grenzübergreifenden Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich mit Bezug auf aktuelle Entwicklungen vorgestellt (Kapitel 13). Diese Lösungsansätze beziehen sich insbesondere auf 1) die Förderung des Wissenstransfers und des Erfahrungsaustausches, 2) die Anpassung von Rahmenbedingungen und bestehenden Instrumenten und 3) die Unterstützung bei der Projektumsetzung. Die Ergebnisse der Arbeit können dazu beitragen, dass dem Thema Gesundheit in der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zukünftig verstärkte Aufmerksamkeit gewidmet wird.
Year
PUB-ID

Cite this

Wolf U. Grenzübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen : Stand und Entwicklung in Euregios und Interreg-Programmen mit deutscher Beteiligung. Bielefeld (Germany): Bielefeld University; 2008.
Wolf, U. (2008). Grenzübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen : Stand und Entwicklung in Euregios und Interreg-Programmen mit deutscher Beteiligung. Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
Wolf, U. (2008). Grenzübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen : Stand und Entwicklung in Euregios und Interreg-Programmen mit deutscher Beteiligung. Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
Wolf, U., 2008. Grenzübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen : Stand und Entwicklung in Euregios und Interreg-Programmen mit deutscher Beteiligung, Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
U. Wolf, Grenzübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen : Stand und Entwicklung in Euregios und Interreg-Programmen mit deutscher Beteiligung, Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 2008.
Wolf, U.: Grenzübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen : Stand und Entwicklung in Euregios und Interreg-Programmen mit deutscher Beteiligung. Bielefeld University, Bielefeld (Germany) (2008).
Wolf, Ulrike. Grenzübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen : Stand und Entwicklung in Euregios und Interreg-Programmen mit deutscher Beteiligung. Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 2008.
Main File(s)
Access Level
OA Open Access

This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar