Zweckbestimmungsklauseln bei Sicherungsgeschäften - insbesondere bei Grundschuld und Bürgschaft

Bornemann R (2000)
Bielefeld (Germany): Bielefeld University.

Download
OA
Bielefelder E-Dissertation | Deutsch
Autor
Betreuer
Abstract / Bemerkung
Zweckbestimmungsklauseln werden seit mehreren Jahren einer kritischen Prüfung durch das AGB-Gesetz (jetzt §§ 305 ff. BGB) unterzogen. Diese Arbeit setzt sich - teils zustimmend, teils ablehnend - mit der Rechtsprechung des BGH hierzu auseinander und zeigt alternative Lösungsmöglichkeiten auf der Rechtsfolgenseite auf.
Jahr
PUB-ID

Zitieren

Bornemann R. Zweckbestimmungsklauseln bei Sicherungsgeschäften - insbesondere bei Grundschuld und Bürgschaft. Bielefeld (Germany): Bielefeld University; 2000.
Bornemann, R. (2000). Zweckbestimmungsklauseln bei Sicherungsgeschäften - insbesondere bei Grundschuld und Bürgschaft. Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
Bornemann, R. (2000). Zweckbestimmungsklauseln bei Sicherungsgeschäften - insbesondere bei Grundschuld und Bürgschaft. Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
Bornemann, R., 2000. Zweckbestimmungsklauseln bei Sicherungsgeschäften - insbesondere bei Grundschuld und Bürgschaft, Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
R. Bornemann, Zweckbestimmungsklauseln bei Sicherungsgeschäften - insbesondere bei Grundschuld und Bürgschaft, Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 2000.
Bornemann, R.: Zweckbestimmungsklauseln bei Sicherungsgeschäften - insbesondere bei Grundschuld und Bürgschaft. Bielefeld University, Bielefeld (Germany) (2000).
Bornemann, Ralf. Zweckbestimmungsklauseln bei Sicherungsgeschäften - insbesondere bei Grundschuld und Bürgschaft. Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 2000.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
1970-01-01T00:00:00Z

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar