Burgerlich vereynung. Herrschende, beherrschte und "mittlere" Bürger in Politiktheorie, chronikalischer Überlieferung und städtischen Quellen des Spätmittelalters

Meier U (1994)
In: Bürgerschaft. Rezeption und Innovation der Begrifflichkeit vom Hohen Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert. Koselleck R, Schreiner K (Eds); Sprache und Geschichte, 22. Stuttgart: Klett-Cotta: 43-89.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Herausgeber
;
Erscheinungsjahr
Buchtitel
Bürgerschaft. Rezeption und Innovation der Begrifflichkeit vom Hohen Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert
Seite
43-89
PUB-ID

Zitieren

Meier U. Burgerlich vereynung. Herrschende, beherrschte und "mittlere" Bürger in Politiktheorie, chronikalischer Überlieferung und städtischen Quellen des Spätmittelalters. In: Koselleck R, Schreiner K, eds. Bürgerschaft. Rezeption und Innovation der Begrifflichkeit vom Hohen Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert. Sprache und Geschichte, 22. Stuttgart: Klett-Cotta; 1994: 43-89.
Meier, U. (1994). Burgerlich vereynung. Herrschende, beherrschte und "mittlere" Bürger in Politiktheorie, chronikalischer Überlieferung und städtischen Quellen des Spätmittelalters. In R. Koselleck & K. Schreiner (Eds.), Sprache und Geschichte, 22. Bürgerschaft. Rezeption und Innovation der Begrifflichkeit vom Hohen Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert (pp. 43-89). Stuttgart: Klett-Cotta.
Meier, U. (1994). “Burgerlich vereynung. Herrschende, beherrschte und "mittlere" Bürger in Politiktheorie, chronikalischer Überlieferung und städtischen Quellen des Spätmittelalters” in Bürgerschaft. Rezeption und Innovation der Begrifflichkeit vom Hohen Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert, Koselleck, R., and Schreiner, K. eds. Sprache und Geschichte, 22 (Stuttgart: Klett-Cotta), 43-89.
Meier, U., 1994. Burgerlich vereynung. Herrschende, beherrschte und "mittlere" Bürger in Politiktheorie, chronikalischer Überlieferung und städtischen Quellen des Spätmittelalters. In R. Koselleck & K. Schreiner, eds. Bürgerschaft. Rezeption und Innovation der Begrifflichkeit vom Hohen Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert. Sprache und Geschichte, 22. Stuttgart: Klett-Cotta, pp. 43-89.
U. Meier, “Burgerlich vereynung. Herrschende, beherrschte und "mittlere" Bürger in Politiktheorie, chronikalischer Überlieferung und städtischen Quellen des Spätmittelalters”, Bürgerschaft. Rezeption und Innovation der Begrifflichkeit vom Hohen Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert, R. Koselleck and K. Schreiner, eds., Sprache und Geschichte, 22, Stuttgart: Klett-Cotta, 1994, pp.43-89.
Meier, U.: Burgerlich vereynung. Herrschende, beherrschte und "mittlere" Bürger in Politiktheorie, chronikalischer Überlieferung und städtischen Quellen des Spätmittelalters. In: Koselleck, R. and Schreiner, K. (eds.) Bürgerschaft. Rezeption und Innovation der Begrifflichkeit vom Hohen Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert. Sprache und Geschichte, 22. p. 43-89. Klett-Cotta, Stuttgart (1994).
Meier, Ulrich. “Burgerlich vereynung. Herrschende, beherrschte und "mittlere" Bürger in Politiktheorie, chronikalischer Überlieferung und städtischen Quellen des Spätmittelalters”. Bürgerschaft. Rezeption und Innovation der Begrifflichkeit vom Hohen Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert. Ed. Reinhart Koselleck and Klaus Schreiner. Stuttgart: Klett-Cotta, 1994. Sprache und Geschichte, 22. 43-89.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche