Speedstacking ist nicht kostenlos: Der Einfluss einer automatisierten motorischen Tätigkeit auf das verbale und visuell-räumliche Arbeitsgedächtnis

Foerster RM, Carbone E, Schneider WX (2010)
In: Beiträge zur 52. Tagung experimentell arbeitender Psychologen. Frings C, Mecklinger A, Wentura D, Zimmer H (Eds); Lengerich: Pabst Science Publishers: 142.

Download
No fulltext has been uploaded. References only!
Conference Abstract | Published | German

No fulltext has been uploaded

Editor
Frings, Christian ; Mecklinger, Axel ; Wentura, Dirk ; Zimmer, Hubert
Publishing Year
Conference
52. Tagung experimentell arbeitender Psychologen
Location
Saarbrücken
Conference Date
2010-03-22 – 2010-03-24
PUB-ID

Cite this

Foerster RM, Carbone E, Schneider WX. Speedstacking ist nicht kostenlos: Der Einfluss einer automatisierten motorischen Tätigkeit auf das verbale und visuell-räumliche Arbeitsgedächtnis. In: Frings C, Mecklinger A, Wentura D, Zimmer H, eds. Beiträge zur 52. Tagung experimentell arbeitender Psychologen. Lengerich: Pabst Science Publishers; 2010: 142.
Foerster, R. M., Carbone, E., & Schneider, W. X. (2010). Speedstacking ist nicht kostenlos: Der Einfluss einer automatisierten motorischen Tätigkeit auf das verbale und visuell-räumliche Arbeitsgedächtnis. In C. Frings, A. Mecklinger, D. Wentura, & H. Zimmer (Eds.), Beiträge zur 52. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (p. 142). Lengerich: Pabst Science Publishers.
Foerster, R. M., Carbone, E., and Schneider, W. X. (2010). “Speedstacking ist nicht kostenlos: Der Einfluss einer automatisierten motorischen Tätigkeit auf das verbale und visuell-räumliche Arbeitsgedächtnis” in Beiträge zur 52. Tagung experimentell arbeitender Psychologen, Frings, C., Mecklinger, A., Wentura, D., and Zimmer, H. eds. (Lengerich: Pabst Science Publishers), 142.
Foerster, R.M., Carbone, E., & Schneider, W.X., 2010. Speedstacking ist nicht kostenlos: Der Einfluss einer automatisierten motorischen Tätigkeit auf das verbale und visuell-räumliche Arbeitsgedächtnis. In C. Frings, et al., eds. Beiträge zur 52. Tagung experimentell arbeitender Psychologen. Lengerich: Pabst Science Publishers, pp. 142.
R.M. Foerster, E. Carbone, and W.X. Schneider, “Speedstacking ist nicht kostenlos: Der Einfluss einer automatisierten motorischen Tätigkeit auf das verbale und visuell-räumliche Arbeitsgedächtnis”, Beiträge zur 52. Tagung experimentell arbeitender Psychologen, C. Frings, et al., eds., Lengerich: Pabst Science Publishers, 2010, pp.142.
Foerster, R.M., Carbone, E., Schneider, W.X.: Speedstacking ist nicht kostenlos: Der Einfluss einer automatisierten motorischen Tätigkeit auf das verbale und visuell-räumliche Arbeitsgedächtnis. In: Frings, C., Mecklinger, A., Wentura, D., and Zimmer, H. (eds.) Beiträge zur 52. Tagung experimentell arbeitender Psychologen. p. 142. Pabst Science Publishers, Lengerich (2010).
Foerster, Rebecca M., Carbone, Elena, and Schneider, Werner X. “Speedstacking ist nicht kostenlos: Der Einfluss einer automatisierten motorischen Tätigkeit auf das verbale und visuell-räumliche Arbeitsgedächtnis”. Beiträge zur 52. Tagung experimentell arbeitender Psychologen. Ed. Christian Frings, Axel Mecklinger, Dirk Wentura, and Hubert Zimmer. Lengerich: Pabst Science Publishers, 2010. 142.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar
ISBN Search