Politikberatung und die Herstellung von Entscheidungssicherheit im politischen System

Kusche I (2008)
Wiesbaden: VS.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Dissertation | Deutsch
Autor
Abstract / Bemerkung
Bedarf an Politikberatung wird üblicherweise als Folge von Entscheidungsunsicherheiten in der Politik gedeutet. Das Buch benutzt diesen Problembezug, um neben der wissenschaftlichen Politikberatung Varianten nicht-wissenschaftlicher Politikberatung unter gemeinsamen Gesichtspunkten zu untersuchen. Politikberatung bietet Sicherheit nicht auf der Basis überlegenen Wissens, sondern weil sie die politiksystemexterne Zurechnung von Wissen erlaubt. Programmbezogene Erwartungsstrukturen, die sich auf die Selbstbeschreibung des politischen Systems als Wohlfahrtsstaat beziehen, werden dabei anders abgesichert als rollenbezogene Erwartungsstrukturen im Kontext der Selbstbeschreibung des politischen Systems als Demokratie.
Erscheinungsjahr
Seite
292
PUB-ID

Zitieren

Kusche I. Politikberatung und die Herstellung von Entscheidungssicherheit im politischen System. Wiesbaden: VS; 2008.
Kusche, I. (2008). Politikberatung und die Herstellung von Entscheidungssicherheit im politischen System. Wiesbaden: VS. doi:10.1007/978-3-531-91131-1
Kusche, I. (2008). Politikberatung und die Herstellung von Entscheidungssicherheit im politischen System. Wiesbaden: VS.
Kusche, I., 2008. Politikberatung und die Herstellung von Entscheidungssicherheit im politischen System, Wiesbaden: VS.
I. Kusche, Politikberatung und die Herstellung von Entscheidungssicherheit im politischen System, Wiesbaden: VS, 2008.
Kusche, I.: Politikberatung und die Herstellung von Entscheidungssicherheit im politischen System. VS, Wiesbaden (2008).
Kusche, Isabel. Politikberatung und die Herstellung von Entscheidungssicherheit im politischen System. Wiesbaden: VS, 2008.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche