Religionspsychologie im deutschsprachigen Raum. Ein Überblick

Klein C, Streib H (2011)
Praktische Theologie: 197-203.

Journal Article | Published | German

No fulltext has been uploaded

Abstract
Seit den 1990er Jahren wird im deutschen Sprachraum wieder vermehrt zu Themen der Religionspsychologie gearbeitet. Forschungsschwerpunkte sind in dieser Zeit insbesondere die psychoanalytische Auseinandersetzung mit Religiosität, die Untersuchung der Entwicklung von Religiosität über die Lebensspanne, Brüche in der religiösen Biographie (Konversionen und Dekonversionen), die unglückliche Verbindung zwischen Religiosität und Vorurteilsneigung sowie das Verhältnis von Religiosität und psychischer wie körperlicher Gesundheit gewesen. Dabei bestehen z. T. deutliche Überschneidungen zu Interessensgebieten der Theologie. Insofern besitzt die Religionspsychologie gerade für die Theologie vielfältige Potenziale, die zukünftig noch weiter ausgeschöpft werden sollten.
Publishing Year
ISSN
eISSN
PUB-ID

Cite this

Klein C, Streib H. Religionspsychologie im deutschsprachigen Raum. Ein Überblick. Praktische Theologie. 2011:197-203.
Klein, C., & Streib, H. (2011). Religionspsychologie im deutschsprachigen Raum. Ein Überblick. Praktische Theologie, 197-203.
Klein, C., and Streib, H. (2011). Religionspsychologie im deutschsprachigen Raum. Ein Überblick. Praktische Theologie, 197-203.
Klein, C., & Streib, H., 2011. Religionspsychologie im deutschsprachigen Raum. Ein Überblick. Praktische Theologie, , p 197-203.
C. Klein and H. Streib, “Religionspsychologie im deutschsprachigen Raum. Ein Überblick”, Praktische Theologie, 2011, pp. 197-203.
Klein, C., Streib, H.: Religionspsychologie im deutschsprachigen Raum. Ein Überblick. Praktische Theologie. 197-203 (2011).
Klein, Constantin, and Streib, Heinz. “Religionspsychologie im deutschsprachigen Raum. Ein Überblick”. Praktische Theologie (2011): 197-203.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar