Zum Einfluss der Bewegungsrepräsentation auf die Stärke der motorischen Resonanz beim Wahrnehmen fremder Handlungen

Weigelt M, Beckmann J, Vandrey F, Schack T (2008)
In: Differentielle Sportpsychologie - Sportwissenschaftliche Persönlichkeitsforschung. Sudeck G, Conzelmann A, Lehnert K, Gerlach E (Eds); 133.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Konferenzbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Herausgeber
; ; ;
Erscheinungsjahr
Titel des Konferenzbandes
Differentielle Sportpsychologie - Sportwissenschaftliche Persönlichkeitsforschung
Seite
133
PUB-ID

Zitieren

Weigelt M, Beckmann J, Vandrey F, Schack T. Zum Einfluss der Bewegungsrepräsentation auf die Stärke der motorischen Resonanz beim Wahrnehmen fremder Handlungen. In: Sudeck G, Conzelmann A, Lehnert K, Gerlach E, eds. Differentielle Sportpsychologie - Sportwissenschaftliche Persönlichkeitsforschung. 2008: 133.
Weigelt, M., Beckmann, J., Vandrey, F., & Schack, T. (2008). Zum Einfluss der Bewegungsrepräsentation auf die Stärke der motorischen Resonanz beim Wahrnehmen fremder Handlungen. In G. Sudeck, A. Conzelmann, K. Lehnert, & E. Gerlach (Eds.), Differentielle Sportpsychologie - Sportwissenschaftliche Persönlichkeitsforschung (p. 133).
Weigelt, M., Beckmann, J., Vandrey, F., and Schack, T. (2008). “Zum Einfluss der Bewegungsrepräsentation auf die Stärke der motorischen Resonanz beim Wahrnehmen fremder Handlungen” in Differentielle Sportpsychologie - Sportwissenschaftliche Persönlichkeitsforschung, Sudeck, G., Conzelmann, A., Lehnert, K., and Gerlach, E. eds. 133.
Weigelt, M., et al., 2008. Zum Einfluss der Bewegungsrepräsentation auf die Stärke der motorischen Resonanz beim Wahrnehmen fremder Handlungen. In G. Sudeck, et al., eds. Differentielle Sportpsychologie - Sportwissenschaftliche Persönlichkeitsforschung. pp. 133.
M. Weigelt, et al., “Zum Einfluss der Bewegungsrepräsentation auf die Stärke der motorischen Resonanz beim Wahrnehmen fremder Handlungen”, Differentielle Sportpsychologie - Sportwissenschaftliche Persönlichkeitsforschung, G. Sudeck, et al., eds., 2008, pp.133.
Weigelt, M., Beckmann, J., Vandrey, F., Schack, T.: Zum Einfluss der Bewegungsrepräsentation auf die Stärke der motorischen Resonanz beim Wahrnehmen fremder Handlungen. In: Sudeck, G., Conzelmann, A., Lehnert, K., and Gerlach, E. (eds.) Differentielle Sportpsychologie - Sportwissenschaftliche Persönlichkeitsforschung. p. 133. (2008).
Weigelt, Matthias, Beckmann, Julia, Vandrey, F., and Schack, Thomas. “Zum Einfluss der Bewegungsrepräsentation auf die Stärke der motorischen Resonanz beim Wahrnehmen fremder Handlungen”. Differentielle Sportpsychologie - Sportwissenschaftliche Persönlichkeitsforschung. Ed. G. Sudeck, A. Conzelmann, K. Lehnert, and E. Gerlach. 2008. 133.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar