Lexikalisches Alignment im Dialog: Experimentelle Befunde zur Lokalität von Übernahmeprozessen

Weiß P, Hellmann S, Herzig C (2008)
In: 9. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft (KogWis`08). Urbas L, Goschke T, Velichkowsky B (Eds); 12.

Download
Restricted Weiss_et_al._KogWis2008.pdf
Konferenzbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Volltext vorhanden für diesen Nachweis
Herausgeber
; ;
Abstract / Bemerkung
Pickering und Garrod (2004) postulieren in ihrem Alignment-Ansatz Priming als Basis-Mechanismus zum Aufbau abgestimmter Repräsentationen für erfolgreiche Kommunikation. Unser Projekt fokussiert insbesondere auf Alignmentaspekte, die Übernahmeprozesse hinsichtlich der Benennung von Objekten betreffen. Die empirische Basis bildet die Entwicklung eines Experimentaldesigns, dem sog. Jigsaw Map Game, das eine flexible und kontrollierte Untersuchung interaktiver Sprachverarbeitung in möglichst natürlichen Face to face-Dialogen erlaubt. Ergebnisse eines ersten Experimentes zeigen, dass die Übernahme von Objektbezeichnungen des Partners v.a. dann relativ schnell und einfach erfolgt, wenn auf die betreffenden Objekte indirekt als Bezugsobjekt referiert wird. Es stellt sich jedoch die Frage, inwiefern entsprechende Abstimmungsprozesse auch über eine bestimmte kommunikative Interaktion hinaus bestehen. In einem Experiment mit wechselnden Kommunikationspartnern wurde daher der Frage nachgegangen, ob lokal in der Interaktion mit einem Partner verwendete Bezeichnungen in eine neue Kommunikationssituation mit einem anderen Partner übertragen werden. Die Befunde deuten darauf hin, dass die Übernahmeprozesse in erster Linie lokal für eine bestimmte Kommunikationssituation Bestand haben, während es mit einem neuen Partner zu erneuten Abstimmungsprozessen kommt.
Erscheinungsjahr
Titel des Konferenzbandes
9. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft (KogWis`08)
Seite
12
Konferenz
KogWis`08
Konferenzort
Dresden
PUB-ID

Zitieren

Weiß P, Hellmann S, Herzig C. Lexikalisches Alignment im Dialog: Experimentelle Befunde zur Lokalität von Übernahmeprozessen. In: Urbas L, Goschke T, Velichkowsky B, eds. 9. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft (KogWis`08). 2008: 12.
Weiß, P., Hellmann, S., & Herzig, C. (2008). Lexikalisches Alignment im Dialog: Experimentelle Befunde zur Lokalität von Übernahmeprozessen. In L. Urbas, T. Goschke, & B. Velichkowsky (Eds.), 9. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft (KogWis`08) (p. 12).
Weiß, P., Hellmann, S., and Herzig, C. (2008). “Lexikalisches Alignment im Dialog: Experimentelle Befunde zur Lokalität von Übernahmeprozessen” in 9. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft (KogWis`08), Urbas, L., Goschke, T., and Velichkowsky, B. eds. 12.
Weiß, P., Hellmann, S., & Herzig, C., 2008. Lexikalisches Alignment im Dialog: Experimentelle Befunde zur Lokalität von Übernahmeprozessen. In L. Urbas, T. Goschke, & B. Velichkowsky, eds. 9. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft (KogWis`08). pp. 12.
P. Weiß, S. Hellmann, and C. Herzig, “Lexikalisches Alignment im Dialog: Experimentelle Befunde zur Lokalität von Übernahmeprozessen”, 9. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft (KogWis`08), L. Urbas, T. Goschke, and B. Velichkowsky, eds., 2008, pp.12.
Weiß, P., Hellmann, S., Herzig, C.: Lexikalisches Alignment im Dialog: Experimentelle Befunde zur Lokalität von Übernahmeprozessen. In: Urbas, L., Goschke, T., and Velichkowsky, B. (eds.) 9. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft (KogWis`08). p. 12. (2008).
Weiß, Petra, Hellmann, Sara, and Herzig, Cornelia. “Lexikalisches Alignment im Dialog: Experimentelle Befunde zur Lokalität von Übernahmeprozessen”. 9. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft (KogWis`08). Ed. L. Urbas, T. Goschke, and Boris Velichkowsky. 2008. 12.
Volltext(e)
Name
Weiss_et_al._KogWis2008.pdf
Access Level
Restricted Closed Access
Zuletzt Hochgeladen
2012-03-30T13:14:07Z

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar