Zum Verhältnis qualitativer und quantitativer Forschung. Mit einem methodischen Ausblick auf neuere Jugendstudien

Treumann KP (1986)
In: Interdisziplinäre Jugendforschung. Fragestellungen, Problemlagen, Neuorientierungen. Heitmeyer W (Ed); Weinheim u. München: Juventa: 193-214.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Herausgeber
Erscheinungsjahr
Buchtitel
Interdisziplinäre Jugendforschung. Fragestellungen, Problemlagen, Neuorientierungen
Seite
193-214
PUB-ID

Zitieren

Treumann KP. Zum Verhältnis qualitativer und quantitativer Forschung. Mit einem methodischen Ausblick auf neuere Jugendstudien. In: Heitmeyer W, ed. Interdisziplinäre Jugendforschung. Fragestellungen, Problemlagen, Neuorientierungen. Weinheim u. München: Juventa; 1986: 193-214.
Treumann, K. P. (1986). Zum Verhältnis qualitativer und quantitativer Forschung. Mit einem methodischen Ausblick auf neuere Jugendstudien. In W. Heitmeyer (Ed.), Interdisziplinäre Jugendforschung. Fragestellungen, Problemlagen, Neuorientierungen (pp. 193-214). Weinheim u. München: Juventa.
Treumann, K. P. (1986). “Zum Verhältnis qualitativer und quantitativer Forschung. Mit einem methodischen Ausblick auf neuere Jugendstudien” in Interdisziplinäre Jugendforschung. Fragestellungen, Problemlagen, Neuorientierungen, Heitmeyer, W. ed. (Weinheim u. München: Juventa), 193-214.
Treumann, K.P., 1986. Zum Verhältnis qualitativer und quantitativer Forschung. Mit einem methodischen Ausblick auf neuere Jugendstudien. In W. Heitmeyer, ed. Interdisziplinäre Jugendforschung. Fragestellungen, Problemlagen, Neuorientierungen. Weinheim u. München: Juventa, pp. 193-214.
K.P. Treumann, “Zum Verhältnis qualitativer und quantitativer Forschung. Mit einem methodischen Ausblick auf neuere Jugendstudien”, Interdisziplinäre Jugendforschung. Fragestellungen, Problemlagen, Neuorientierungen, W. Heitmeyer, ed., Weinheim u. München: Juventa, 1986, pp.193-214.
Treumann, K.P.: Zum Verhältnis qualitativer und quantitativer Forschung. Mit einem methodischen Ausblick auf neuere Jugendstudien. In: Heitmeyer, W. (ed.) Interdisziplinäre Jugendforschung. Fragestellungen, Problemlagen, Neuorientierungen. p. 193-214. Juventa, Weinheim u. München (1986).
Treumann, Klaus Peter. “Zum Verhältnis qualitativer und quantitativer Forschung. Mit einem methodischen Ausblick auf neuere Jugendstudien”. Interdisziplinäre Jugendforschung. Fragestellungen, Problemlagen, Neuorientierungen. Ed. W. Heitmeyer. Weinheim u. München: Juventa, 1986. 193-214.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar