Die Bedeutung des Lippenlesens für die Sprachwahrnehmung anhand ihrer Synchronität

Winter V, Müller HM (2010)
In: Workshop Klinische Linguistik. Freiburg.

Conference Abstract | Published | German

No fulltext has been uploaded

Author
;
Publishing Year
Location
Freiburg
PUB-ID

Cite this

Winter V, Müller HM. Die Bedeutung des Lippenlesens für die Sprachwahrnehmung anhand ihrer Synchronität. In: Workshop Klinische Linguistik. Freiburg; 2010.
Winter, V., & Müller, H. M. (2010). Die Bedeutung des Lippenlesens für die Sprachwahrnehmung anhand ihrer Synchronität. Workshop Klinische Linguistik.
Winter, V., and Müller, H. M. (2010). “Die Bedeutung des Lippenlesens für die Sprachwahrnehmung anhand ihrer Synchronität” in Workshop Klinische Linguistik (Freiburg).
Winter, V., & Müller, H.M., 2010. Die Bedeutung des Lippenlesens für die Sprachwahrnehmung anhand ihrer Synchronität. In Workshop Klinische Linguistik. Freiburg.
V. Winter and H.M. Müller, “Die Bedeutung des Lippenlesens für die Sprachwahrnehmung anhand ihrer Synchronität”, Workshop Klinische Linguistik, Freiburg: 2010.
Winter, V., Müller, H.M.: Die Bedeutung des Lippenlesens für die Sprachwahrnehmung anhand ihrer Synchronität. Workshop Klinische Linguistik. Freiburg (2010).
Winter, Verena, and Müller, Horst M. “Die Bedeutung des Lippenlesens für die Sprachwahrnehmung anhand ihrer Synchronität”. Workshop Klinische Linguistik. Freiburg, 2010.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar