Jugendliche und der Golfkrieg. Stabilität und Veränderung in der Wahr­nehmung und Bewertung makrosozialer Risiken

Mansel J (1992)
In: Reaktionen Jugendlicher auf gesellschaftliche Bedrohung. Untersuchungen zu ökokologischen Krisen, internationalen Konflikten und politischen Umbrüchen als Stressoren. Mansel J (Ed); Jugendforschung. Weinheim: Juventa: 186-208.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Herausgeber
Erscheinungsjahr
Buchtitel
Reaktionen Jugendlicher auf gesellschaftliche Bedrohung. Untersuchungen zu ökokologischen Krisen, internationalen Konflikten und politischen Umbrüchen als Stressoren
Seite
186-208
PUB-ID

Zitieren

Mansel J. Jugendliche und der Golfkrieg. Stabilität und Veränderung in der Wahr­nehmung und Bewertung makrosozialer Risiken. In: Mansel J, ed. Reaktionen Jugendlicher auf gesellschaftliche Bedrohung. Untersuchungen zu ökokologischen Krisen, internationalen Konflikten und politischen Umbrüchen als Stressoren. Jugendforschung. Weinheim: Juventa; 1992: 186-208.
Mansel, J. (1992). Jugendliche und der Golfkrieg. Stabilität und Veränderung in der Wahr­nehmung und Bewertung makrosozialer Risiken. In J. Mansel (Ed.), Jugendforschung. Reaktionen Jugendlicher auf gesellschaftliche Bedrohung. Untersuchungen zu ökokologischen Krisen, internationalen Konflikten und politischen Umbrüchen als Stressoren (pp. 186-208). Weinheim: Juventa.
Mansel, J. (1992). “Jugendliche und der Golfkrieg. Stabilität und Veränderung in der Wahr­nehmung und Bewertung makrosozialer Risiken” in Reaktionen Jugendlicher auf gesellschaftliche Bedrohung. Untersuchungen zu ökokologischen Krisen, internationalen Konflikten und politischen Umbrüchen als Stressoren, Mansel, J. ed. Jugendforschung (Weinheim: Juventa), 186-208.
Mansel, J., 1992. Jugendliche und der Golfkrieg. Stabilität und Veränderung in der Wahr­nehmung und Bewertung makrosozialer Risiken. In J. Mansel, ed. Reaktionen Jugendlicher auf gesellschaftliche Bedrohung. Untersuchungen zu ökokologischen Krisen, internationalen Konflikten und politischen Umbrüchen als Stressoren. Jugendforschung. Weinheim: Juventa, pp. 186-208.
J. Mansel, “Jugendliche und der Golfkrieg. Stabilität und Veränderung in der Wahr­nehmung und Bewertung makrosozialer Risiken”, Reaktionen Jugendlicher auf gesellschaftliche Bedrohung. Untersuchungen zu ökokologischen Krisen, internationalen Konflikten und politischen Umbrüchen als Stressoren, J. Mansel, ed., Jugendforschung, Weinheim: Juventa, 1992, pp.186-208.
Mansel, J.: Jugendliche und der Golfkrieg. Stabilität und Veränderung in der Wahr­nehmung und Bewertung makrosozialer Risiken. In: Mansel, J. (ed.) Reaktionen Jugendlicher auf gesellschaftliche Bedrohung. Untersuchungen zu ökokologischen Krisen, internationalen Konflikten und politischen Umbrüchen als Stressoren. Jugendforschung. p. 186-208. Juventa, Weinheim (1992).
Mansel, Jürgen. “Jugendliche und der Golfkrieg. Stabilität und Veränderung in der Wahr­nehmung und Bewertung makrosozialer Risiken”. Reaktionen Jugendlicher auf gesellschaftliche Bedrohung. Untersuchungen zu ökokologischen Krisen, internationalen Konflikten und politischen Umbrüchen als Stressoren. Ed. Jürgen Mansel. Weinheim: Juventa, 1992. Jugendforschung. 186-208.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche