Fremdenfeindlichkeit: Warum der lokale Kontext einen Unterschied macht

Marth J, Grau A, Legge S (2010)
In: Deutsche Zustände, Folge 9. Heitmeyer W (Ed); Deutsche Zustände, . Berlin: Suhrkamp: 61-81.

Book Chapter | Published | German

No fulltext has been uploaded

Book Editor
Heitmeyer, Wilhelm
Publishing Year
PUB-ID

Cite this

Marth J, Grau A, Legge S. Fremdenfeindlichkeit: Warum der lokale Kontext einen Unterschied macht. In: Heitmeyer W, ed. Deutsche Zustände, Folge 9. Deutsche Zustände. Berlin: Suhrkamp; 2010: 61-81.
Marth, J., Grau, A., & Legge, S. (2010). Fremdenfeindlichkeit: Warum der lokale Kontext einen Unterschied macht. In W. Heitmeyer (Ed.), Deutsche Zustände. Deutsche Zustände, Folge 9 (pp. 61-81). Berlin: Suhrkamp.
Marth, J., Grau, A., and Legge, S. (2010). “Fremdenfeindlichkeit: Warum der lokale Kontext einen Unterschied macht” in Deutsche Zustände, Folge 9, ed. W. Heitmeyer Deutsche Zustände (Berlin: Suhrkamp), 61-81.
Marth, J., Grau, A., & Legge, S., 2010. Fremdenfeindlichkeit: Warum der lokale Kontext einen Unterschied macht. In W. Heitmeyer, ed. Deutsche Zustände, Folge 9. Deutsche Zustände. Berlin: Suhrkamp, pp. 61-81.
J. Marth, A. Grau, and S. Legge, “Fremdenfeindlichkeit: Warum der lokale Kontext einen Unterschied macht”, Deutsche Zustände, Folge 9, W. Heitmeyer, ed., Deutsche Zustände, Berlin: Suhrkamp, 2010, pp.61-81.
Marth, J., Grau, A., Legge, S.: Fremdenfeindlichkeit: Warum der lokale Kontext einen Unterschied macht. In: Heitmeyer, W. (ed.) Deutsche Zustände, Folge 9. Deutsche Zustände. p. 61-81. Suhrkamp, Berlin (2010).
Marth, Julia, Grau, Andreas, and Legge, Sandra. “Fremdenfeindlichkeit: Warum der lokale Kontext einen Unterschied macht”. Deutsche Zustände, Folge 9. Ed. Wilhelm Heitmeyer. Berlin: Suhrkamp, 2010. Deutsche Zustände. 61-81.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar