Congenital Disorder of Glycosylation (CDG)-IIc: Eine retrovirale Expressionsklonierung identifiziert das CDG-IIc Syndrom (Leukozyten Adhäsionsdefekt II) als eine GDP-Fukose Transporter Defizienz

Lübke T (2001)
Göttingen, Deutschland: Elektronische Dissertation der Georg-August-Universität Göttingen.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Dissertation | Deutsch
Betreuer
Erscheinungsjahr
Seite
144
PUB-ID

Zitieren

Lübke T. Congenital Disorder of Glycosylation (CDG)-IIc: Eine retrovirale Expressionsklonierung identifiziert das CDG-IIc Syndrom (Leukozyten Adhäsionsdefekt II) als eine GDP-Fukose Transporter Defizienz. Göttingen, Deutschland: Elektronische Dissertation der Georg-August-Universität Göttingen; 2001.
Lübke, T. (2001). Congenital Disorder of Glycosylation (CDG)-IIc: Eine retrovirale Expressionsklonierung identifiziert das CDG-IIc Syndrom (Leukozyten Adhäsionsdefekt II) als eine GDP-Fukose Transporter Defizienz. Göttingen, Deutschland: Elektronische Dissertation der Georg-August-Universität Göttingen.
Lübke, T. (2001). Congenital Disorder of Glycosylation (CDG)-IIc: Eine retrovirale Expressionsklonierung identifiziert das CDG-IIc Syndrom (Leukozyten Adhäsionsdefekt II) als eine GDP-Fukose Transporter Defizienz. Göttingen, Deutschland: Elektronische Dissertation der Georg-August-Universität Göttingen.
Lübke, T., 2001. Congenital Disorder of Glycosylation (CDG)-IIc: Eine retrovirale Expressionsklonierung identifiziert das CDG-IIc Syndrom (Leukozyten Adhäsionsdefekt II) als eine GDP-Fukose Transporter Defizienz, Göttingen, Deutschland: Elektronische Dissertation der Georg-August-Universität Göttingen.
T. Lübke, Congenital Disorder of Glycosylation (CDG)-IIc: Eine retrovirale Expressionsklonierung identifiziert das CDG-IIc Syndrom (Leukozyten Adhäsionsdefekt II) als eine GDP-Fukose Transporter Defizienz, Göttingen, Deutschland: Elektronische Dissertation der Georg-August-Universität Göttingen, 2001.
Lübke, T.: Congenital Disorder of Glycosylation (CDG)-IIc: Eine retrovirale Expressionsklonierung identifiziert das CDG-IIc Syndrom (Leukozyten Adhäsionsdefekt II) als eine GDP-Fukose Transporter Defizienz. Elektronische Dissertation der Georg-August-Universität Göttingen, Göttingen, Deutschland (2001).
Lübke, Torben. Congenital Disorder of Glycosylation (CDG)-IIc: Eine retrovirale Expressionsklonierung identifiziert das CDG-IIc Syndrom (Leukozyten Adhäsionsdefekt II) als eine GDP-Fukose Transporter Defizienz. Göttingen, Deutschland: Elektronische Dissertation der Georg-August-Universität Göttingen, 2001.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar