Sectio-Häufigkeit nach Sterilitätsbehandlung bei Einlingen: Eine Auswertung der Hessischen Perinatalerhebung (HEPE).

Kolip P, Misselwitz B, Schmidt S (2008)
Zeitschrift für Geburtshilfe und Neonatologie 133(06): 217-221.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
Autor
; ;
Erscheinungsjahr
Zeitschriftentitel
Zeitschrift für Geburtshilfe und Neonatologie
Band
133
Zeitschriftennummer
06
Seite
217-221
ISSN
eISSN
PUB-ID

Zitieren

Kolip P, Misselwitz B, Schmidt S. Sectio-Häufigkeit nach Sterilitätsbehandlung bei Einlingen: Eine Auswertung der Hessischen Perinatalerhebung (HEPE). Zeitschrift für Geburtshilfe und Neonatologie. 2008;133(06):217-221.
Kolip, P., Misselwitz, B., & Schmidt, S. (2008). Sectio-Häufigkeit nach Sterilitätsbehandlung bei Einlingen: Eine Auswertung der Hessischen Perinatalerhebung (HEPE). Zeitschrift für Geburtshilfe und Neonatologie, 133(06), 217-221. doi:10.1055/s-0028-1098733
Kolip, P., Misselwitz, B., and Schmidt, S. (2008). Sectio-Häufigkeit nach Sterilitätsbehandlung bei Einlingen: Eine Auswertung der Hessischen Perinatalerhebung (HEPE). Zeitschrift für Geburtshilfe und Neonatologie 133, 217-221.
Kolip, P., Misselwitz, B., & Schmidt, S., 2008. Sectio-Häufigkeit nach Sterilitätsbehandlung bei Einlingen: Eine Auswertung der Hessischen Perinatalerhebung (HEPE). Zeitschrift für Geburtshilfe und Neonatologie, 133(06), p 217-221.
P. Kolip, B. Misselwitz, and S. Schmidt, “Sectio-Häufigkeit nach Sterilitätsbehandlung bei Einlingen: Eine Auswertung der Hessischen Perinatalerhebung (HEPE).”, Zeitschrift für Geburtshilfe und Neonatologie, vol. 133, 2008, pp. 217-221.
Kolip, P., Misselwitz, B., Schmidt, S.: Sectio-Häufigkeit nach Sterilitätsbehandlung bei Einlingen: Eine Auswertung der Hessischen Perinatalerhebung (HEPE). Zeitschrift für Geburtshilfe und Neonatologie. 133, 217-221 (2008).
Kolip, Petra, Misselwitz, Björn, and Schmidt, Stefan. “Sectio-Häufigkeit nach Sterilitätsbehandlung bei Einlingen: Eine Auswertung der Hessischen Perinatalerhebung (HEPE).”. Zeitschrift für Geburtshilfe und Neonatologie 133.06 (2008): 217-221.

1 Zitation in Europe PMC

Daten bereitgestellt von Europe PubMed Central.

Critical analysis of risk factors and outcome of placenta previa.
Rosenberg T, Pariente G, Sergienko R, Wiznitzer A, Sheiner E., Arch Gynecol Obstet 284(1), 2011
PMID: 20652281

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Quellen

PMID: 19085738
PubMed | Europe PMC

Suchen in

Google Scholar