Wissenschaft, die Grenzen schafft. Geschlechterkonstellatione im disziplinären Vergleich

Heintz B, Merz M, Schumacher C (2004) Reihe Sozialtheorie.
Bielefeld: transcript.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Monographie | Veröffentlicht | Deutsch
Autor
; ;
Abstract / Bemerkung
Anhand ethnographischer Fallstudien in vier Disziplinen – Architektur, Botanik, Pharmazie und Meteorologie – geht das Buch der Frage nach, ob und auf welche Weise sich die Geschlechterdifferenz im wissenschaftlichen Alltag artikuliert. Mit ihrer disziplinär vergleichenden Perspektive betritt die Studie Neuland: Sie vermittelt einen Blick auf die vielfältigen Unterschiede zwischen den Disziplinen und identifiziert damit die Konstellationen, unter denen geschlechtliche Zuschreibungen das wissenschaftliche Universalismusprinzip unterlaufen können. Damit stellt sie für die Geschlechter- wie auch für die Wissenschaftsforschung einen wichtigen und innovativen Beitrag dar. Bettina Heintz ist Professorin für Soziologie an der Universität Bielefeld. Martina Merz (Dr. rer. nat.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Observatoire Science, Politique et Société der ETH Lausanne. Christina Schumacher (lic. phil. I) ist Dozentin für Soziologie am Departement Architektur der ETH Zürich.
Erscheinungsjahr
Seite
320
PUB-ID

Zitieren

Heintz B, Merz M, Schumacher C. Wissenschaft, die Grenzen schafft. Geschlechterkonstellatione im disziplinären Vergleich. Reihe Sozialtheorie. Bielefeld: transcript; 2004.
Heintz, B., Merz, M., & Schumacher, C. (2004). Wissenschaft, die Grenzen schafft. Geschlechterkonstellatione im disziplinären Vergleich (Reihe Sozialtheorie). Bielefeld: transcript.
Heintz, B., Merz, M., and Schumacher, C. (2004). Wissenschaft, die Grenzen schafft. Geschlechterkonstellatione im disziplinären Vergleich. Reihe Sozialtheorie, Bielefeld: transcript.
Heintz, B., Merz, M., & Schumacher, C., 2004. Wissenschaft, die Grenzen schafft. Geschlechterkonstellatione im disziplinären Vergleich, Reihe Sozialtheorie, Bielefeld: transcript.
B. Heintz, M. Merz, and C. Schumacher, Wissenschaft, die Grenzen schafft. Geschlechterkonstellatione im disziplinären Vergleich, Reihe Sozialtheorie, Bielefeld: transcript, 2004.
Heintz, B., Merz, M., Schumacher, C.: Wissenschaft, die Grenzen schafft. Geschlechterkonstellatione im disziplinären Vergleich. Reihe Sozialtheorie. transcript, Bielefeld (2004).
Heintz, Bettina, Merz, Martina, and Schumacher, Christina. Wissenschaft, die Grenzen schafft. Geschlechterkonstellatione im disziplinären Vergleich. Bielefeld: transcript, 2004. Reihe Sozialtheorie.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche