Der Weg zum Irak-Krieg. Groupthink und die Entscheidungsprozesse der Bush-Regierung

Kuntz F (2007)
Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Book | Published | German

No fulltext has been uploaded

Abstract
Ihre Entscheidungen im Rahmen des War on Terrorism traf die amerikanische Regierung direkt im Anschluss an den 11. September 2001. Aufgrund der Krisensituation ist es möglich, dass das Team um Präsident Bush während dieser Entscheidungsprozesse Groupthink-Tendenzen aufwies. Aber selbst im Vorfeld der Anschläge könnte Groupthink eine Rolle dabei gespielt haben, dass die Administration nichts gegen die von Al Qaida ausgehende Bedrohung unternahm. Friederike Kuntz untermauert diese Annahme mit empirischem Material.
Publishing Year
PUB-ID

Cite this

Kuntz F. Der Weg zum Irak-Krieg. Groupthink und die Entscheidungsprozesse der Bush-Regierung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften; 2007.
Kuntz, F. (2007). Der Weg zum Irak-Krieg. Groupthink und die Entscheidungsprozesse der Bush-Regierung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Kuntz, F. (2007). Der Weg zum Irak-Krieg. Groupthink und die Entscheidungsprozesse der Bush-Regierung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Kuntz, F., 2007. Der Weg zum Irak-Krieg. Groupthink und die Entscheidungsprozesse der Bush-Regierung, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
F. Kuntz, Der Weg zum Irak-Krieg. Groupthink und die Entscheidungsprozesse der Bush-Regierung, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2007.
Kuntz, F.: Der Weg zum Irak-Krieg. Groupthink und die Entscheidungsprozesse der Bush-Regierung. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden (2007).
Kuntz, Friederike. Der Weg zum Irak-Krieg. Groupthink und die Entscheidungsprozesse der Bush-Regierung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2007.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar
ISBN Search