Die kognitive Emotionstheorie von Richard S. Lazarus und ihre Anwendung auf jugendliches Gewalthandeln

Pollich D (2007)
In: Delinquenz im Jugendalter. Erkenntnisse einer Münsteraner Längsschnittstudie. Boers K, Reinecke J (Eds); Kriminologie und Kriminalsoziologie, 3. Münster: Waxmann: 177-200.

Book Chapter | Published | German

No fulltext has been uploaded

Book Editor
Boers, Klaus ; Reinecke, Jost
Publishing Year
PUB-ID

Cite this

Pollich D. Die kognitive Emotionstheorie von Richard S. Lazarus und ihre Anwendung auf jugendliches Gewalthandeln. In: Boers K, Reinecke J, eds. Delinquenz im Jugendalter. Erkenntnisse einer Münsteraner Längsschnittstudie. Kriminologie und Kriminalsoziologie. Vol 3. Münster: Waxmann; 2007: 177-200.
Pollich, D. (2007). Die kognitive Emotionstheorie von Richard S. Lazarus und ihre Anwendung auf jugendliches Gewalthandeln. In K. Boers & J. Reinecke (Eds.), Kriminologie und Kriminalsoziologie: Vol. 3. Delinquenz im Jugendalter. Erkenntnisse einer Münsteraner Längsschnittstudie (pp. 177-200). Münster: Waxmann.
Pollich, D. (2007). “Die kognitive Emotionstheorie von Richard S. Lazarus und ihre Anwendung auf jugendliches Gewalthandeln” in Delinquenz im Jugendalter. Erkenntnisse einer Münsteraner Längsschnittstudie, Boers, K., and Reinecke, J. eds. Kriminologie und Kriminalsoziologie, vol. 3, (Münster: Waxmann), 177-200.
Pollich, D., 2007. Die kognitive Emotionstheorie von Richard S. Lazarus und ihre Anwendung auf jugendliches Gewalthandeln. In K. Boers & J. Reinecke, eds. Delinquenz im Jugendalter. Erkenntnisse einer Münsteraner Längsschnittstudie. Kriminologie und Kriminalsoziologie. no.3 Münster: Waxmann, pp. 177-200.
D. Pollich, “Die kognitive Emotionstheorie von Richard S. Lazarus und ihre Anwendung auf jugendliches Gewalthandeln”, Delinquenz im Jugendalter. Erkenntnisse einer Münsteraner Längsschnittstudie, K. Boers and J. Reinecke, eds., Kriminologie und Kriminalsoziologie, vol. 3, Münster: Waxmann, 2007, pp.177-200.
Pollich, D.: Die kognitive Emotionstheorie von Richard S. Lazarus und ihre Anwendung auf jugendliches Gewalthandeln. In: Boers, K. and Reinecke, J. (eds.) Delinquenz im Jugendalter. Erkenntnisse einer Münsteraner Längsschnittstudie. Kriminologie und Kriminalsoziologie. 3, p. 177-200. Waxmann, Münster (2007).
Pollich, Daniela. “Die kognitive Emotionstheorie von Richard S. Lazarus und ihre Anwendung auf jugendliches Gewalthandeln”. Delinquenz im Jugendalter. Erkenntnisse einer Münsteraner Längsschnittstudie. Ed. Klaus Boers and Jost Reinecke. Münster: Waxmann, 2007.Vol. 3. Kriminologie und Kriminalsoziologie. 177-200.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar
ISBN Search