Partizipative Verfahren im Kontext der repräsentativen Demokratie - Eine demokratietheoretische Bewertung ihrer Leistungsfähigkeit. Gutachten im Auftrag des Deutschen Bundestages vorgelegt dem Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) im Rahmen des Monitoring "Technikakzeptanz und Kontroversen über Technik: Neue Formen des Dialogs zwischen Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit"

Bora A, Abels G (2003)
Bielefeld.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Report | Veröffentlicht | Deutsch
Autor
;
Erscheinungsjahr
PUB-ID

Zitieren

Bora A, Abels G. Partizipative Verfahren im Kontext der repräsentativen Demokratie - Eine demokratietheoretische Bewertung ihrer Leistungsfähigkeit. Gutachten im Auftrag des Deutschen Bundestages vorgelegt dem Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) im Rahmen des Monitoring "Technikakzeptanz und Kontroversen über Technik: Neue Formen des Dialogs zwischen Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit". Bielefeld; 2003.
Bora, A., & Abels, G. (2003). Partizipative Verfahren im Kontext der repräsentativen Demokratie - Eine demokratietheoretische Bewertung ihrer Leistungsfähigkeit. Gutachten im Auftrag des Deutschen Bundestages vorgelegt dem Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) im Rahmen des Monitoring "Technikakzeptanz und Kontroversen über Technik: Neue Formen des Dialogs zwischen Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit". Bielefeld.
Bora, A., and Abels, G. (2003). Partizipative Verfahren im Kontext der repräsentativen Demokratie - Eine demokratietheoretische Bewertung ihrer Leistungsfähigkeit. Gutachten im Auftrag des Deutschen Bundestages vorgelegt dem Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) im Rahmen des Monitoring "Technikakzeptanz und Kontroversen über Technik: Neue Formen des Dialogs zwischen Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit". Bielefeld.
Bora, A., & Abels, G., 2003. Partizipative Verfahren im Kontext der repräsentativen Demokratie - Eine demokratietheoretische Bewertung ihrer Leistungsfähigkeit. Gutachten im Auftrag des Deutschen Bundestages vorgelegt dem Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) im Rahmen des Monitoring "Technikakzeptanz und Kontroversen über Technik: Neue Formen des Dialogs zwischen Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit", Bielefeld.
A. Bora and G. Abels, Partizipative Verfahren im Kontext der repräsentativen Demokratie - Eine demokratietheoretische Bewertung ihrer Leistungsfähigkeit. Gutachten im Auftrag des Deutschen Bundestages vorgelegt dem Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) im Rahmen des Monitoring "Technikakzeptanz und Kontroversen über Technik: Neue Formen des Dialogs zwischen Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit", Bielefeld: 2003.
Bora, A., Abels, G.: Partizipative Verfahren im Kontext der repräsentativen Demokratie - Eine demokratietheoretische Bewertung ihrer Leistungsfähigkeit. Gutachten im Auftrag des Deutschen Bundestages vorgelegt dem Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) im Rahmen des Monitoring "Technikakzeptanz und Kontroversen über Technik: Neue Formen des Dialogs zwischen Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit". Bielefeld (2003).
Bora, Alfons, and Abels, Gabriele. Partizipative Verfahren im Kontext der repräsentativen Demokratie - Eine demokratietheoretische Bewertung ihrer Leistungsfähigkeit. Gutachten im Auftrag des Deutschen Bundestages vorgelegt dem Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) im Rahmen des Monitoring "Technikakzeptanz und Kontroversen über Technik: Neue Formen des Dialogs zwischen Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit". Bielefeld, 2003.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar