Gendertheoretische Fragestellungen erziehungswissenschaftlicher Fallarbeit: weibliche Bildungsbiographien zwischen Hermeneutik, Dekonstruktion und Strukturtheorie

Koch-Priewe B (2005)
In: Frauen antizipieren Zukunft III. Interdisziplinäre Beiträge zur Frauenforschung. Biographie zwischen Lebenslauf und Lebensplan. Aschermann E, Kaiser-El Safti M (Eds); Köln: 173-189.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Herausgeber
;
Erscheinungsjahr
Buchtitel
Frauen antizipieren Zukunft III. Interdisziplinäre Beiträge zur Frauenforschung. Biographie zwischen Lebenslauf und Lebensplan
Seite
173-189
PUB-ID

Zitieren

Koch-Priewe B. Gendertheoretische Fragestellungen erziehungswissenschaftlicher Fallarbeit: weibliche Bildungsbiographien zwischen Hermeneutik, Dekonstruktion und Strukturtheorie. In: Aschermann E, Kaiser-El Safti M, eds. Frauen antizipieren Zukunft III. Interdisziplinäre Beiträge zur Frauenforschung. Biographie zwischen Lebenslauf und Lebensplan. Köln; 2005: 173-189.
Koch-Priewe, B. (2005). Gendertheoretische Fragestellungen erziehungswissenschaftlicher Fallarbeit: weibliche Bildungsbiographien zwischen Hermeneutik, Dekonstruktion und Strukturtheorie. In E. Aschermann & M. Kaiser-El Safti (Eds.), Frauen antizipieren Zukunft III. Interdisziplinäre Beiträge zur Frauenforschung. Biographie zwischen Lebenslauf und Lebensplan (pp. 173-189). Köln.
Koch-Priewe, B. (2005). “Gendertheoretische Fragestellungen erziehungswissenschaftlicher Fallarbeit: weibliche Bildungsbiographien zwischen Hermeneutik, Dekonstruktion und Strukturtheorie” in Frauen antizipieren Zukunft III. Interdisziplinäre Beiträge zur Frauenforschung. Biographie zwischen Lebenslauf und Lebensplan, Aschermann, E., and Kaiser-El Safti, M. eds. (Köln), 173-189.
Koch-Priewe, B., 2005. Gendertheoretische Fragestellungen erziehungswissenschaftlicher Fallarbeit: weibliche Bildungsbiographien zwischen Hermeneutik, Dekonstruktion und Strukturtheorie. In E. Aschermann & M. Kaiser-El Safti, eds. Frauen antizipieren Zukunft III. Interdisziplinäre Beiträge zur Frauenforschung. Biographie zwischen Lebenslauf und Lebensplan. Köln, pp. 173-189.
B. Koch-Priewe, “Gendertheoretische Fragestellungen erziehungswissenschaftlicher Fallarbeit: weibliche Bildungsbiographien zwischen Hermeneutik, Dekonstruktion und Strukturtheorie”, Frauen antizipieren Zukunft III. Interdisziplinäre Beiträge zur Frauenforschung. Biographie zwischen Lebenslauf und Lebensplan, E. Aschermann and M. Kaiser-El Safti, eds., Köln: 2005, pp.173-189.
Koch-Priewe, B.: Gendertheoretische Fragestellungen erziehungswissenschaftlicher Fallarbeit: weibliche Bildungsbiographien zwischen Hermeneutik, Dekonstruktion und Strukturtheorie. In: Aschermann, E. and Kaiser-El Safti, M. (eds.) Frauen antizipieren Zukunft III. Interdisziplinäre Beiträge zur Frauenforschung. Biographie zwischen Lebenslauf und Lebensplan. p. 173-189. Köln (2005).
Koch-Priewe, Barbara. “Gendertheoretische Fragestellungen erziehungswissenschaftlicher Fallarbeit: weibliche Bildungsbiographien zwischen Hermeneutik, Dekonstruktion und Strukturtheorie”. Frauen antizipieren Zukunft III. Interdisziplinäre Beiträge zur Frauenforschung. Biographie zwischen Lebenslauf und Lebensplan. Ed. E. Aschermann and M. Kaiser-El Safti. Köln, 2005. 173-189.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche