Ein Klaps kann eine angemessene Disziplinierungsmaßnahme sein. Ein Interview mit Robert Larzelere

Heinrichs N, Larzelere R (2010)
Verhaltenstherapie 20(1): 61-64.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
Autor
;
Erscheinungsjahr
Zeitschriftentitel
Verhaltenstherapie
Band
20
Zeitschriftennummer
1
Seite
61-64
ISSN
eISSN
PUB-ID

Zitieren

Heinrichs N, Larzelere R. Ein Klaps kann eine angemessene Disziplinierungsmaßnahme sein. Ein Interview mit Robert Larzelere. Verhaltenstherapie. 2010;20(1):61-64.
Heinrichs, N., & Larzelere, R. (2010). Ein Klaps kann eine angemessene Disziplinierungsmaßnahme sein. Ein Interview mit Robert Larzelere. Verhaltenstherapie, 20(1), 61-64. doi:10.1159/000295595
Heinrichs, N., and Larzelere, R. (2010). Ein Klaps kann eine angemessene Disziplinierungsmaßnahme sein. Ein Interview mit Robert Larzelere. Verhaltenstherapie 20, 61-64.
Heinrichs, N., & Larzelere, R., 2010. Ein Klaps kann eine angemessene Disziplinierungsmaßnahme sein. Ein Interview mit Robert Larzelere. Verhaltenstherapie, 20(1), p 61-64.
N. Heinrichs and R. Larzelere, “Ein Klaps kann eine angemessene Disziplinierungsmaßnahme sein. Ein Interview mit Robert Larzelere”, Verhaltenstherapie, vol. 20, 2010, pp. 61-64.
Heinrichs, N., Larzelere, R.: Ein Klaps kann eine angemessene Disziplinierungsmaßnahme sein. Ein Interview mit Robert Larzelere. Verhaltenstherapie. 20, 61-64 (2010).
Heinrichs, Nina, and Larzelere, Robert. “Ein Klaps kann eine angemessene Disziplinierungsmaßnahme sein. Ein Interview mit Robert Larzelere”. Verhaltenstherapie 20.1 (2010): 61-64.