Die Aufklärung der Noludarzwischenfälle im Hamburger Hafenviertel (St. Pauli) mit Hilfe kombinierter Analysenmethoden

Arnold W, Grützmacher H-F (1969)
Deutsche Zeitschrift für die gesamte gerichtliche Medizin 65(1): 44-60.

Download
OA
Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
Volltext vorhanden für diesen Nachweis
Autor
Abstract / Bemerkung
In den Jahren 1965/66 kam es vermehrt zu Beraubungsdelikten im Hamburger Hafenviertel (St. Pauli). Nach den Tatumständen war anzunehmen, daß wahrscheinlich den meist mehr oder weniger alkoholisierten Opfern unbeobachtet ein schnell wirkendes Schlaf- oder Betäubungsmittel beigebracht wurde. Die chemische Untersuchung polizeilich sichergestellter Urinproben der Geschädigten führte zur Isolierung eines Fremdstoffes aus einzelnen dieser Harnasservate, der mit Hilfe kombinierter Analysenmethoden (präparative Dünnschichtchromatographie, IR- und Massenspektrographie) als ein neuer Noludar-Metabolit (2,4-Dioxo-3,3-diäthyl-5-methyl-6-hydroxypiperidin) identifiziert wurde.
Erscheinungsjahr
Zeitschriftentitel
Deutsche Zeitschrift für die gesamte gerichtliche Medizin
Band
65
Zeitschriftennummer
1
Seite
44-60
ISSN
eISSN
PUB-ID

Zitieren

Arnold W, Grützmacher H-F. Die Aufklärung der Noludarzwischenfälle im Hamburger Hafenviertel (St. Pauli) mit Hilfe kombinierter Analysenmethoden. Deutsche Zeitschrift für die gesamte gerichtliche Medizin. 1969;65(1):44-60.
Arnold, W., & Grützmacher, H. - F. (1969). Die Aufklärung der Noludarzwischenfälle im Hamburger Hafenviertel (St. Pauli) mit Hilfe kombinierter Analysenmethoden. Deutsche Zeitschrift für die gesamte gerichtliche Medizin, 65(1), 44-60. doi:10.1007/BF00584846
Arnold, W., and Grützmacher, H. - F. (1969). Die Aufklärung der Noludarzwischenfälle im Hamburger Hafenviertel (St. Pauli) mit Hilfe kombinierter Analysenmethoden. Deutsche Zeitschrift für die gesamte gerichtliche Medizin 65, 44-60.
Arnold, W., & Grützmacher, H.-F., 1969. Die Aufklärung der Noludarzwischenfälle im Hamburger Hafenviertel (St. Pauli) mit Hilfe kombinierter Analysenmethoden. Deutsche Zeitschrift für die gesamte gerichtliche Medizin, 65(1), p 44-60.
W. Arnold and H.-F. Grützmacher, “Die Aufklärung der Noludarzwischenfälle im Hamburger Hafenviertel (St. Pauli) mit Hilfe kombinierter Analysenmethoden”, Deutsche Zeitschrift für die gesamte gerichtliche Medizin, vol. 65, 1969, pp. 44-60.
Arnold, W., Grützmacher, H.-F.: Die Aufklärung der Noludarzwischenfälle im Hamburger Hafenviertel (St. Pauli) mit Hilfe kombinierter Analysenmethoden. Deutsche Zeitschrift für die gesamte gerichtliche Medizin. 65, 44-60 (1969).
Arnold, Wolfgang, and Grützmacher, Hans-Friedrich. “Die Aufklärung der Noludarzwischenfälle im Hamburger Hafenviertel (St. Pauli) mit Hilfe kombinierter Analysenmethoden”. Deutsche Zeitschrift für die gesamte gerichtliche Medizin 65.1 (1969): 44-60.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
1970-01-01T00:00:00Z

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Web of Science

Dieser Datensatz im Web of Science®

Quellen

PMID: 5781522
PubMed | Europe PMC

Suchen in

Google Scholar