Kausalanalytischer Erklärungsversuch von Verzerrungen durch soziale Erwünschtheit: die Schätzung von Kern-, Meß- und Metho­dentheorie

Reinecke J (1985)
Zeitschrift für Soziologie 14(5): 386-399.

Download
OA
Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
Volltext vorhanden für diesen Nachweis
Abstract / Bemerkung
Die Möglichkeiten, Befragtenverzerrungen theoretisch zu erklären und empirisch nachzuweisen, sind - trotz vielversprechender Ansätze - bis jetzt vernachlässigt worden. Im Aufsatz werden zuerst die bisherigen Ansätze, Reaktionen im Befragungsprozeß zu erklären, diskutiert. Darauf aufbauend wird mit Hilfe der kognitiv-hedonistischen Verhaltenstheorie und der kognitiven Handlungstheorie ein theoretisches Modell entwickelt, das neben "wahren" inhaltlichen Reaktionen (Kerntheorie) auch sozial erwünschtes Verhalten (Methodentheorie) berücksichtigt. Die empirische Überprüfung erfolgt sekundäranalytisch anhand einer Studie von Schuessler (1982), die sowohl verzerrungsanfällige Items als auch Messungen zur sozialen Erwünschtheit enthält. Der Vergleich zweier LISREL-Modelle, jeweils mit und ohne Methodentheorie, verdeutlicht, daß erst durch Einführung einer Methodentheorie die Überschätzung der epistemischen Koeffizienten und der theoretischen Postulate korrigiert werden kann.
Erscheinungsjahr
Zeitschriftentitel
Zeitschrift für Soziologie
Band
14
Zeitschriftennummer
5
Seite
386-399
ISSN
PUB-ID

Zitieren

Reinecke J. Kausalanalytischer Erklärungsversuch von Verzerrungen durch soziale Erwünschtheit: die Schätzung von Kern-, Meß- und Metho­dentheorie. Zeitschrift für Soziologie. 1985;14(5):386-399.
Reinecke, J. (1985). Kausalanalytischer Erklärungsversuch von Verzerrungen durch soziale Erwünschtheit: die Schätzung von Kern-, Meß- und Metho­dentheorie. Zeitschrift für Soziologie, 14(5), 386-399.
Reinecke, J. (1985). Kausalanalytischer Erklärungsversuch von Verzerrungen durch soziale Erwünschtheit: die Schätzung von Kern-, Meß- und Metho­dentheorie. Zeitschrift für Soziologie 14, 386-399.
Reinecke, J., 1985. Kausalanalytischer Erklärungsversuch von Verzerrungen durch soziale Erwünschtheit: die Schätzung von Kern-, Meß- und Metho­dentheorie. Zeitschrift für Soziologie, 14(5), p 386-399.
J. Reinecke, “Kausalanalytischer Erklärungsversuch von Verzerrungen durch soziale Erwünschtheit: die Schätzung von Kern-, Meß- und Metho­dentheorie”, Zeitschrift für Soziologie, vol. 14, 1985, pp. 386-399.
Reinecke, J.: Kausalanalytischer Erklärungsversuch von Verzerrungen durch soziale Erwünschtheit: die Schätzung von Kern-, Meß- und Metho­dentheorie. Zeitschrift für Soziologie. 14, 386-399 (1985).
Reinecke, Jost. “Kausalanalytischer Erklärungsversuch von Verzerrungen durch soziale Erwünschtheit: die Schätzung von Kern-, Meß- und Metho­dentheorie”. Zeitschrift für Soziologie 14.5 (1985): 386-399.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2017-03-20T08:39:20Z

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar