Schule im kommunalen Kontext

Klemm K, Tillmann K-J (1984)
In: Organisation, Recht und Ökonomie des Bildungswesens. Baethge M (Ed); Enzyklopädie Erziehungswissenschaft ; 5. Stuttgart: Klett-Cotta: 280-297.

Download
OA
Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Volltext vorhanden für diesen Nachweis
Autor
Herausgeber
Abstract / Bemerkung
Der Aufbau eines Schulnetzes, das alle Städte und Gemeinden erfasste, vollzog sich im Verlauf des 19. und 20. Jahrhunderts. Dabei kristallisierten sich unterschiedliche Beziehungsebenen zwischen Schule und Gemeinde heraus: Als Schulträger ist die Gemeinde rechtlich verpflichtet, Schulen zu errichten, zu verwalten und die Sachkosten zu tragen. Durch kommunale Schulentwicklungsplanung nimmt sie begrenzten Einfluss auf die Struktur des örtlichen Schulangebots. Durch diesen Einfluss wird die Gemeinde zur schulpolitischen Machtarena, denn unterschiedliche lokale Interessengruppen versuchen, Planungen und Entscheidungen der Gemeinde zu beeinflussen. Dies lässt sich am Beispiel der konflikthaften Errichtung von Gesamtschulen präzisieren. Weil Schüler und Lehrer in der Schule und in der Gemeinde leben, durchdringen sich die Erfahrungen wechselseitig, so dass die Gemeinde schließlich auch Sozialisationsumwelt ist. Der Ansatz der sozialökologischen Sozialisationsforschung versucht, diesen Zusammenhang systematisch zu erfassen.
Erscheinungsjahr
Buchtitel
Organisation, Recht und Ökonomie des Bildungswesens
Seite
280-297
PUB-ID

Zitieren

Klemm K, Tillmann K-J. Schule im kommunalen Kontext. In: Baethge M, ed. Organisation, Recht und Ökonomie des Bildungswesens. Enzyklopädie Erziehungswissenschaft ; 5. Stuttgart: Klett-Cotta; 1984: 280-297.
Klemm, K., & Tillmann, K. - J. (1984). Schule im kommunalen Kontext. In M. Baethge (Ed.), Enzyklopädie Erziehungswissenschaft ; 5. Organisation, Recht und Ökonomie des Bildungswesens (pp. 280-297). Stuttgart: Klett-Cotta.
Klemm, K., and Tillmann, K. - J. (1984). “Schule im kommunalen Kontext” in Organisation, Recht und Ökonomie des Bildungswesens, Baethge, M. ed. Enzyklopädie Erziehungswissenschaft ; 5 (Stuttgart: Klett-Cotta), 280-297.
Klemm, K., & Tillmann, K.-J., 1984. Schule im kommunalen Kontext. In M. Baethge, ed. Organisation, Recht und Ökonomie des Bildungswesens. Enzyklopädie Erziehungswissenschaft ; 5. Stuttgart: Klett-Cotta, pp. 280-297.
K. Klemm and K.-J. Tillmann, “Schule im kommunalen Kontext”, Organisation, Recht und Ökonomie des Bildungswesens, M. Baethge, ed., Enzyklopädie Erziehungswissenschaft ; 5, Stuttgart: Klett-Cotta, 1984, pp.280-297.
Klemm, K., Tillmann, K.-J.: Schule im kommunalen Kontext. In: Baethge, M. (ed.) Organisation, Recht und Ökonomie des Bildungswesens. Enzyklopädie Erziehungswissenschaft ; 5. p. 280-297. Klett-Cotta, Stuttgart (1984).
Klemm, Klaus, and Tillmann, Klaus-Jürgen. “Schule im kommunalen Kontext”. Organisation, Recht und Ökonomie des Bildungswesens. Ed. Martin Baethge. Stuttgart: Klett-Cotta, 1984. Enzyklopädie Erziehungswissenschaft ; 5. 280-297.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
1970-01-01T00:00:00Z

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche