Verfahren zur Berechnung des Spektralradius nichtnegativer irreduzibler Matrizen

Elsner L (1971)
Computing 8(1-2): 32-39.

Download
OA
Journal Article | Published | German
Abstract
Es werden mehrere Iterationsverfahren zur Bestimmung des Spektralradius [rho] einer nichtnegativen Matrix A angegeben. Ihre Konvergenz wird unter der Voraussetzung bewiesen, daß A irreduzibel ist. Die Verfahren sind, im Gegensatz zur Potenzmethode, unempfindlich gegen das Vorhandensein mehrerer Eigenwerte vom Betrage [rho].
Publishing Year
ISSN
eISSN
PUB-ID

Cite this

Elsner L. Verfahren zur Berechnung des Spektralradius nichtnegativer irreduzibler Matrizen. Computing. 1971;8(1-2):32-39.
Elsner, L. (1971). Verfahren zur Berechnung des Spektralradius nichtnegativer irreduzibler Matrizen. Computing, 8(1-2), 32-39.
Elsner, L. (1971). Verfahren zur Berechnung des Spektralradius nichtnegativer irreduzibler Matrizen. Computing 8, 32-39.
Elsner, L., 1971. Verfahren zur Berechnung des Spektralradius nichtnegativer irreduzibler Matrizen. Computing, 8(1-2), p 32-39.
L. Elsner, “Verfahren zur Berechnung des Spektralradius nichtnegativer irreduzibler Matrizen”, Computing, vol. 8, 1971, pp. 32-39.
Elsner, L.: Verfahren zur Berechnung des Spektralradius nichtnegativer irreduzibler Matrizen. Computing. 8, 32-39 (1971).
Elsner, Ludwig. “Verfahren zur Berechnung des Spektralradius nichtnegativer irreduzibler Matrizen”. Computing 8.1-2 (1971): 32-39.
Main File(s)
Access Level
OA Open Access

This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Web of Science

View record in Web of Science®

Search this title in

Google Scholar