Eyetracking-Experiment zu situativen Einflüssen auf Gerechtigkeitsurteile

Friedhoff S, Liebig S, May M, Sauer C, Schneider S, Valet P (2012)
SFB 882.

Research Data

No fulltext has been uploaded

Abstract
Ziel des Experimentes war es die Aufmerksamkeit der Befragten bei der Beantwortung von Vignetten zum Thema Einkommensgerechtigkeit unter bestimmten Rahmenbedingungen zu verfolgen. Die Experimentellen Bedingungen waren (1) Bezahlung vor dem Experiment / Bezahlung nach dem Experiment. (2) Kooperatives Priming (Scrambled Sentence Test)/Neutrales Priming. Die Befragten müssen im Vignettenmodul das Einkommen fikitiver Personen bewerten, während ihre Augenbewegung aufgenommen wird. Darüber hinaus beinhalten die Daten informationen zur Lebenszufriedenheit sowie einzelne Abfragen zu Konzepten der Gerechtigkeitsforschung. Die Experimente wurden im Sommersemester 2013 an der Universität Bielefeld durchgeführt. Theoretischer Hintergrund: Goal Framing Theory Ziel der Untersuchung: Das Ziel der Studie war es die Aufmerksamkeit der Befragten auf einzelne Aspekte der beschriebenen Person in Bezug auf die Urteilsrelevanten Aspekte zu untersuchen. Darüber hinaus sollte der Einfluss der Vergütung (für die Teilnahme am Experiment) auf die individuelle Gerechtigkeitspräferenz bezüglich der beschriebenen Personen untersucht werden. Wichtigste Ergebnisse: Befragte lernen mit dem Instrument umzugehen und werden im Verlauf der Befragung schneller und benötigen weniger Fixationen auf die Fallbeispiele um zu einem Urteil zu gelangen.
Publishing Year
PUB-ID

Cite this

Friedhoff S, Liebig S, May M, Sauer C, Schneider S, Valet P. Eyetracking-Experiment zu situativen Einflüssen auf Gerechtigkeitsurteile. SFB 882; 2012.
Friedhoff, S., Liebig, S., May, M., Sauer, C., Schneider, S., & Valet, P. (2012). Eyetracking-Experiment zu situativen Einflüssen auf Gerechtigkeitsurteile. SFB 882.
Friedhoff, S., Liebig, S., May, M., Sauer, C., Schneider, S., and Valet, P. (2012). Eyetracking-Experiment zu situativen Einflüssen auf Gerechtigkeitsurteile. SFB 882.
Friedhoff, S., et al., 2012. Eyetracking-Experiment zu situativen Einflüssen auf Gerechtigkeitsurteile, SFB 882.
S. Friedhoff, et al., Eyetracking-Experiment zu situativen Einflüssen auf Gerechtigkeitsurteile, SFB 882, 2012.
Friedhoff, S., Liebig, S., May, M., Sauer, C., Schneider, S., Valet, P.: Eyetracking-Experiment zu situativen Einflüssen auf Gerechtigkeitsurteile. SFB 882 (2012).
Friedhoff, Stefan, Liebig, Stefan, May, Meike, Sauer, Carsten, Schneider, Simone, and Valet, Peter. Eyetracking-Experiment zu situativen Einflüssen auf Gerechtigkeitsurteile. SFB 882, 2012.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar