Publications at Bielefeld University

PUB

Hintergrundbild
Hintergrundbild
University from A-Z

Die Universitätsbibliothek Bielefeld als Partner für die Neuausrichtung im wissenschaftlichen Publikationswesen. Vortrag, gehalten am 10.05.2005, 11. IuK-Jahrestagung, Bonn

Nötzelmann C (2005)
Download
155.95 KB
Preprint | German
 
Authors
Department
Universitätsbibliothek
Abstract

Die Universität Bielefeld arbeitet aktiv am Ausbau innovativer Publikationsmodelle, u.a. auf Open Access-Basis. Die Universitätsbibliothek (UB) versteht sich dabei als zentraler Dienstleistungspartner: Bielefelder Autorinnen und Autoren haben die Möglichkeit, eigene Zeitschriftenartikel oder Forschungsarbeiten auf dem Bielefelder Hochschulschriftenserver BieSOn zu veröffentlichen. Durch die z.Z. von der Universitätsbibliothek finanzierte Mitgliedschaft bei der britischen Verlagsgruppe BioMed Central können die Autoren in allen Open Access-Fachzeitschriften von BioMed Central kostenlos publizieren. An der Universität Bielefeld wird seit Jahren die durch Wissenschaftler selbst organisierte, international renommierte Online-Fachzeitschrift Documenta Mathematica mit Peer-Review-Verfahren herausgegeben. Im Rahmen des Projekts DiPP NRW unterstützt die UB Bielefeld die Herausgeber am Bielefelder Lehrstuhl für Neurobiologie bei der Herausgabe der OA-Zeitschrift Brains, Minds & Media. Die Universitäts-AG Wissenschaftliches Publizieren diskutiert u.a. Verfahren und Lösungen für alternative wissenschaftliche Publikationsformen sowie fächerspezifische Strategien zur Umsetzung von Open Access. Eine institutionalisierte Vortragsreihe zu diesem Thema rundet die Aktivitäten vor Ort ab. Gleichzeitig finden Kooperationen und Austausch auf konzeptioneller Ebene mit anderen Institutionen und Universitätsbibliotheken statt.

Keywords
Elektronisches Publizieren ; Universität Bielefeld ; Wissenschaftliche Veröffentlichung
Year
2005
File Name
Access Level
Open Access
 
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:
 
Nötzelmann C. Die Universitätsbibliothek Bielefeld als Partner für die Neuausrichtung im wissenschaftlichen Publikationswesen. Vortrag, gehalten am 10.05.2005, 11. IuK-Jahrestagung, Bonn. 2005.
Nötzelmann, C. (2005). Die Universitätsbibliothek Bielefeld als Partner für die Neuausrichtung im wissenschaftlichen Publikationswesen. Vortrag, gehalten am 10.05.2005, 11. IuK-Jahrestagung, Bonn.
Nötzelmann, C. (2005). Die Universitätsbibliothek Bielefeld als Partner für die Neuausrichtung im wissenschaftlichen Publikationswesen. Vortrag, gehalten am 10.05.2005, 11. IuK-Jahrestagung, Bonn.
Nötzelmann, C., 2005. Die Universitätsbibliothek Bielefeld als Partner für die Neuausrichtung im wissenschaftlichen Publikationswesen. Vortrag, gehalten am 10.05.2005, 11. IuK-Jahrestagung, Bonn.
C. Nötzelmann, “Die Universitätsbibliothek Bielefeld als Partner für die Neuausrichtung im wissenschaftlichen Publikationswesen. Vortrag, gehalten am 10.05.2005, 11. IuK-Jahrestagung, Bonn”, 2005.
Nötzelmann, C.: Die Universitätsbibliothek Bielefeld als Partner für die Neuausrichtung im wissenschaftlichen Publikationswesen. Vortrag, gehalten am 10.05.2005, 11. IuK-Jahrestagung, Bonn. (2005).
Nötzelmann, Cordula. “Die Universitätsbibliothek Bielefeld als Partner für die Neuausrichtung im wissenschaftlichen Publikationswesen. Vortrag, gehalten am 10.05.2005, 11. IuK-Jahrestagung, Bonn”. (2005).
@misc{2315069,
  abstract     = {Die Universit{\"a}t Bielefeld arbeitet aktiv am Ausbau innovativer Publikationsmodelle, u.a. auf Open Access-Basis. Die Universit{\"a}tsbibliothek (UB) versteht sich dabei als zentraler Dienstleistungspartner: Bielefelder Autorinnen und Autoren haben die M{\"o}glichkeit, eigene Zeitschriftenartikel oder Forschungsarbeiten auf dem Bielefelder Hochschulschriftenserver BieSOn zu ver{\"o}ffentlichen. Durch die z.Z. von der Universit{\"a}tsbibliothek finanzierte Mitgliedschaft bei der britischen Verlagsgruppe BioMed Central k{\"o}nnen die Autoren in allen Open Access-Fachzeitschriften von BioMed Central kostenlos publizieren. An der Universit{\"a}t Bielefeld wird seit Jahren die durch Wissenschaftler selbst organisierte, international renommierte Online-Fachzeitschrift Documenta Mathematica mit Peer-Review-Verfahren herausgegeben. Im Rahmen des Projekts DiPP NRW unterst{\"u}tzt die UB Bielefeld die Herausgeber am Bielefelder Lehrstuhl f{\"u}r Neurobiologie bei der Herausgabe der OA-Zeitschrift Brains, Minds \& Media. Die Universit{\"a}ts-AG Wissenschaftliches Publizieren diskutiert u.a. Verfahren und L{\"o}sungen f{\"u}r alternative wissenschaftliche Publikationsformen sowie f{\"a}cherspezifische Strategien zur Umsetzung von Open Access. Eine institutionalisierte Vortragsreihe zu diesem Thema rundet die Aktivit{\"a}ten vor Ort ab. Gleichzeitig finden Kooperationen und Austausch auf konzeptioneller Ebene mit anderen Institutionen und Universit{\"a}tsbibliotheken statt.},
  author       = {N{\"o}tzelmann, Cordula},
  language     = {German},
  title        = {Die Universit{\"a}tsbibliothek Bielefeld als Partner f{\"u}r die Neuausrichtung im wissenschaftlichen Publikationswesen. Vortrag, gehalten am 10.05.2005, 11. IuK-Jahrestagung, Bonn},
  year         = {2005},
}

TY  - GEN
AB  - Die Universität Bielefeld arbeitet aktiv am Ausbau innovativer Publikationsmodelle, u.a. auf Open Access-Basis. Die Universitätsbibliothek (UB) versteht sich dabei als zentraler Dienstleistungspartner: Bielefelder Autorinnen und Autoren haben die Möglichkeit, eigene Zeitschriftenartikel oder Forschungsarbeiten auf dem Bielefelder Hochschulschriftenserver BieSOn zu veröffentlichen. Durch die z.Z. von der Universitätsbibliothek finanzierte Mitgliedschaft bei der britischen Verlagsgruppe BioMed Central können die Autoren in allen Open Access-Fachzeitschriften von BioMed Central kostenlos publizieren. An der Universität Bielefeld wird seit Jahren die durch Wissenschaftler selbst organisierte, international renommierte Online-Fachzeitschrift Documenta Mathematica mit Peer-Review-Verfahren herausgegeben. Im Rahmen des Projekts DiPP NRW unterstützt die UB Bielefeld die Herausgeber am Bielefelder Lehrstuhl für Neurobiologie bei der Herausgabe der OA-Zeitschrift Brains, Minds & Media. Die Universitäts-AG Wissenschaftliches Publizieren diskutiert u.a. Verfahren und Lösungen für alternative wissenschaftliche Publikationsformen sowie fächerspezifische Strategien zur Umsetzung von Open Access. Eine institutionalisierte Vortragsreihe zu diesem Thema rundet die Aktivitäten vor Ort ab. Gleichzeitig finden Kooperationen und Austausch auf konzeptioneller Ebene mit anderen Institutionen und Universitätsbibliotheken statt.
AU  - Nötzelmann, Cordula
ID  - 2315069
KW  - Elektronisches Publizieren
KW  - Universität Bielefeld
KW  - Wissenschaftliche Veröffentlichung
PY  - 2005
TI  - Die Universitätsbibliothek Bielefeld als Partner für die Neuausrichtung im wissenschaftlichen Publikationswesen. Vortrag, gehalten am 10.05.2005, 11. IuK-Jahrestagung, Bonn
U3  - PUB:ID 2315069
UR  - http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:361-6788
ER  - 
Export
0 Marked Publication

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar
BASE
Google